FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Helmut Herges

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Helmut Herges (* 13. April 1938, † 14. Februar 2018)[1] führte das Gasthaus „Zur Post“ in Westum zusammen mit seiner Ehefrau Elfriede Herges von 1968 bis 2004 in sechster Generation. Nachdem er die Gaststätte an seinen Sohn Marco übergeben hatte, unterstützten Helmut und Elfriede Herges ihren Sohn weiterhin bei der Führung der Gaststätte. Wie er seine Aufgabe als Wirt einer Dorfkneipe verstand, hat Helmut Herges anlässlich des 200-jährigen Gasthaus-Bestehens, das im Jahr 2011 gefeiert wurde, so formuliert: „Der Gastwirt ist genauso Seelsorger und Tröster wie der Pastor – und zwar nicht nur sonntags sondern die ganze Woche über.“[2]


Würdigungen

  • Helmut Herges war Träger der Goldenen Vereinsehrennadel des Sportvereins 1919 Rheinland Westum e.V.[3]
  • Ortsvorsteher Wolfgang Kistner sagte nach Herges' Tod im Februar 2018: „Der plötzliche Tod von Helmut Herges hat ganz Westum fassungslos gemacht. Wir alle werden ihn schmerzlich vermissen – er war Gastwirt aus Leidenschaft, eine Institution hinter der Theke, immer ansprechbar und bis zur letzten Stunde offen für die Anliegen seiner Gäste.“
  • Bernd Kriechel – von 1999 bis Ende 2014 Ortsvorsteher – sagte: „Er war zu 100 Prozent Westumer, war in nahezu jedem Verein und hatte für jeden ein offenes Ohr und insbesondere für die Jugend großes Verständnis.“

Fußnoten

  1. Quelle: Todesanzeige in Rhein-Zeitung vom 17. Februar 2018, S. 33
  2. Quelle: Westumer Gastwirt Herges gestorben – Beliebtes Original wurde 79 Jahre alt, in: Rhein-Zeitung vom 16. Februar 2018
  3. Quelle: Nachruf des Sportvereins 1919 Rheinland Westum e.V. in: Blick aktuell – Sinzig Nr. 8/2018, S. 45