FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Joachim Jakubowski

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schreinermeister Hans-Joachim Jakubowski († 9. September 2009) aus Kripp war ein Kenner des Eisenbahnwesens in der Eifel. Im Jahr 1985 war er Mitgründer des Arbeitskreises Eifelbahnen (AKE). 1986 zählte er zu den Gründern der Eisenbahnfreunde Jünkerath e.V. und 1995 leitete er die Gründungsversammlung des Eifelbahn e.V.. An der Rettung der Schmalspurbahn ins Brohltal hatte er wesentlichen Anteil. Relativ machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Betriebsleiter bei der Eifelbahn-Verkehrsgesellschaft mbH in Linz am Rhein. Seinen lange gehegten Plan, ein umfassendes Buch über die Eifelbahnen zu veröffentlichen, konnte er nicht mehr verwirklichen.[1]


Veröffentlichungen

Joachim Jakubowski: 150 Jahre Eisenbahn im Kreis Ahrweiler. Am 21. Januar 1856 erreichte das Dampfross den Bahnhof Rolandseck, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2006, Ahrweiler 2005

Fußnoten

  1. Quellen: Roland Keller: Nachruf auf Hans-Joachim Jakubowski, eisenbahn-stolberg.de vom 19. September 2009, und Erinnerung an Joachim Jakubowski, ahrtalbahnfreunde.de