FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Josef Mettel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Mettel (* 17. April 1947) war von 1987 bis 2001 Pfarrer in Ahrweiler und Ramersbach.


Mettel Josef.jpg

Vita

Josef Mettel wurde am 17. April 1947 als fünftes Kind von Matthias und Margarete Mettel in Seimerich im Kreis Prüm geboren. Nach Grund- und Hauptschule absolvierte er eine Lehre bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Anschließend war er drei Jahre als Angestellter tätig. Eigentlich wollte er die Verwaltungsakademie in Mainz besuchen, aber sein Chef riet ihm, das Abitur nachzuholen - damit „steht ihnen die Welt offen“, sagte er.[1]

Das tat Mettel dann auch und ging zum Abendgymnasium nach Neuss. Vormittags verdiente er sich bei der Viktoria-Versicherung sein Studium. Während dieser Zeit wuchs der Wunsch in ihm, Priester zu werden. Deshalb meldete er sich nach dem Abitur im Priesterseminar in Trier an und studierte Theologie und Philosophie in Trier und Freiburg. Nach dem Diplomstudium wurde er im Jahr 1976 zum Diakon geweiht und war im Diakonatspraktikum in Wadgassen/Saar. Am 10. Juli 1977 wurde er zum Priester geweiht. Anschließend war er Kaplan in Saarbrücken-Dudweiler (St. Marien). Knapp zwei Jahre später wurde er zum Jugendseelsorger der Region Saar-Hochwald ernannt. Dann wurde er Subregens im Priesterseminar Trier und zugleich Leiter der Informationsstelle „Berufe der Kirche“. Im Jahr 1987 ernannte ihn Bischof Dr. Hermann-Josef Spital zum Pfarrer in Ahrweiler, St. Laurentius und Ramersbach, St. Barbara.

Mehr als 14 Jahre war er dort Pfarrer und 12 Jahre Dechant des eheamligen Dekanats Ahrweiler. Ende 2001 wurde er vom Diözesanadministrator Weihbischof Leo Schwarz zum Pfarrer von Trier, St. Paulin und St. Martin ernannt; später zum Dechanten des neuen Stadtdekanates Trier. Zum 1. September 2006 berief ihn Bischof Dr. Reinhard Marx zum Pfarrer der Gemeinden Waldbreitbach, Maria Himmelfahrt und Niederbreitbach, St. Laurentius. Mettel wurde 2013 für seine 25-jährige Mitgliedschaft bei der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. geehrt.

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Mediografie

Pfarrer Josef Mettel verlässt Ahrweiler: "Ich sehe jetzt den Zeitpunkt gekommen, mich einer neuen Herausforderung zu stellen", in: Rhein-Zeitung vom 30. April 2001

Fußnoten

  1. Quelle: www.salzkoerner.de - Internetseite der katholischen Pfarreiengemeinschaft Kurtscheid, Niederbreitbach und Waldbreitbach, Version vom 17. August 2008