FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Josef Weiler (Kempenich)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein seltenes Berufsjubiläum konnte der zu dieser Zeit 93-jährige Bäckermeister Josef Weiler aus Kempenich im Juli 2012 feiern. 65 Jahre zuvor hatte er in Köln seine Meisterprüfung abgelegt. „Sie sind der Erste im Verbandsgebiet, der schon so lange einen Meisterbrief besitzt“, sagte Rudolf Genn, Obermeister der Bäcker-Innung des Kreises Ahrweiler, „da musste man seitens des Rheinischen Bäckerhandwerks eigens eine neue Urkunde anfertigen.“ Glückwünsche sprachen auch Kreishandwerksmeister Frank Wershofen, Ortsbürgermeister Stefan Friedsam und Ernst Hirner, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Brohltal, aus.


Vita

Nach seiner Ausbildung zum Bäcker (1935–1938) ging Josef Weiler nach Köln-Nippes, um dort sein Meisterdiplom zu erwerben. Bis 1952 arbeitete der zweifache Familienvater in der Bäckerei Hilger in Nippes, bevor er heiratete und den Betrieb von Schwiegervater Johann Wagner übernahm. 1984 übergab er die Bäckerei an seinen Sohn Gerd und dessen Frau Christa. Bis weit in die 1990er-Jahre arbeitete der Senior weiter in der Backstube mit. Im Oktober 2012 feiern Josef Weiler und Ehefrau Erika ihre Diamantene Hochzeit.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 21. Juli 2012