FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Rudolf Genn

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf Genn aus Wehr, Inhaber der Bäckerei Genn GmbH in Wehr sowie des Backshops Genn in Burgbrohl und des Back- und Kaffeeshops Genn in Oberzissen, ist seit 22. Oktober 2008 Obermeister der Bäcker-Innung des Kreises Ahrweiler. Zum 1. Januar 1993 wurde er Mitglied im Vorstand der Bäcker-Innung. Vom 1. Januar 1993 bis 31. Dezember 2006 war er Lehrlingswart der Innung. Zum 1. Januar 2007 wurde er Kreislehrlingswart. Von 1. Januar 2007 bis 22. Oktober 2008 war Genn stellvertretender Obermeister der Bäcker-Innung. Seit 1. Januar 2007 ist er Delegierter seiner Innung für die Kreishandwerkerschaft Ahrweiler.


Innungs-Obermeister Genn (links) im Gespräch mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler

Vita

Rolf Genn engagiert sich seit ca. 1984 in der Freiwilligen Feuerwehr Wehr. 2002 gründete er die Jugendfeuerwehr. Im März 2015 kann er sein 20-Jähriges als Wehrführer feiern. Auf Kreisebene fungierte er ab 2010 als stellvertretender Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, bevor er im März 2015 als Nachfolger von Eduard Krahe zum Vorsitzenden gewählt wurde; von 84 Stimmberechtigten innerhalb der Verbandsversammlung erhielt er 64 Stimmen. Dem Gemeinderat Wehr gehörte er - Stand: Februar 2015 - zehn Jahre an; außerdem ist er als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes aktiv. Zusätzlich ist er Sitzungspräsident, Literat und stellvertretender Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft "Wohlgemut" Wehr 1909 e.V..[1]

Im Dezember 2014 eröffnete Genn den Back- und Kaffeeshop Genn (Oberzissen).[2]

Bei der Jahreshauptversammlung der Bäcker-Innung des Kreises Ahrweiler im September 2016 wurde Genn für fünf Jahre im Amt des Obermeisters bestätigt.[3]

Nominierungen

Bei einer Vertreterversammlung des CDU-Kreisverbands Ahrweiler am 5. November 2013 im Gemeindehaus Dernau wurde Geen auf den 34. Platz der insgesamt 46 Positionen aufweisenden Kandidatenliste für die Wahl des Kreistages Ahrweiler im Rahmen der Kommunalwahl 2014 gewählt.[4]

Auszeichnungen

  • Für seine Verdienste um das Bäcker-Handwerk wurde Rudolf Genn im März 2009 vom Landesverband der Bäcker-Innungen mit einer Medaille ausgezeichnet.
  • Bei einer Obermeister- und Delegiertentagung der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler im November 2014 wurde Genn von Kreishandwerksmeister Frank Wershofen für 40 Jahre Berufstätigkeit im Bäckerhandwerk ausgezeichnet.[5]
  • Im Februar 2015 wurde Genn mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, überreichte die Auszeichnung in Vertretung der rheinland-plälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer.[6]
  • Im März 2015 wurde Genn von Vizepräsident Matthias Görgen mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.[7]

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 5. Februar 2015 und vom 21. März 2015
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. Dezember 2014
  3. Quelle: Thomas Weber: Handwerk in Ahrweiler: Es gibt immer weniger Bäckereien, general-anzeiger-bonn.de vom 17. September 2016
  4. Quellen: Frieder Bluhm: CDU eröffnet Kampf um den Kreistag - Kommunalwahl Liste für 2014 beschlossen – Vertreterversammlung in Dernau, in: Rhein-Zeitung vom 7. November 2013, und Victor Francke: CDU im Kreis Ahrweiler: 144 Vertreter nominierten ihre Kandidaten für die Kreistagsliste, general-anzeiger-bonn.de vom 7. November 2013
  5. Quelle: Rhein-Zeitung vom 13. November 2014
  6. Quellen: Rhein-Zeitung vom 5. Februar 2015 und Ehrungen für Menschen aus dem Kreis - Landesmedaille für das Ehrenamt, general-anzeiger-bonn.de vom 6. Februar 2015
  7. Quelle: Jochen Tarrach: Feuerwehr: Krahe räumt Platz für Genn - Kreisverband wählt neuen Vorsitzenden - Viel Lob für scheidenden Verbandschef aus Remagen, in: Rhein-Zeitung vom 21. März 2015