FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Jugendhaus Birresdorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Landrat Dr. Jürgen Pföhler (Vierter von rechts) übergab im November 2012 einen Förderbescheid: Sarah Weber (von links), Michael Schneider, Klaus Huse, Uwe Geldmacher, Dr. Jürgen Pföhler und junge Grafschafter im neuen Jugendhaus.

Im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf entstehe derzeit ein Jugendhaus mit Jugendcafé, hieß es im November 2012 in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler. Weil die Birresdorfer dabei in Eigenleistung anpacken, helfe ihnen der Kreis mit einem Zuschuss von 4000 Euro aus seinem Förderprogramm "Ländlicher Raum". Den entsprechenden Bewilligungsbescheid überreichte Landrat Dr. Jürgen Pföhler an Uwe Geldmacher, Vorsitzender der Trägergemeinschaft Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf e.V.. Das Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf wurde in einem früheren landwirtschaftlichen Gehöft, dem „Hof Schäfer", gebaut. Das Jugendhaus und das Jugendcafé, die Jugendlichen aus der gesamten Grafschaft zur Verfügung stehen, werden in der ehemaligen Unterkunft für die Erntehelfer errichtet.


Öffnungszeiten

Der Jugendtreff ist an jedem Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr. Willkommen sind Jugendliche ab zwölf Jahren.

Chronik

Lisa Langmesser vom Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft e.V. übernahm im Januar 2013 die Leitung des Jugendraums. Sie löste Lisa Vormann in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit ab. "Nach der Renovierung des Jugendraums soll nun der zweite Raum mit Unterstützung der Trägergemeinschaft des Dorfgemeinschaftshauses in Angriff genommen werden", hieß es am 22. Januar 2013 in der Rhein-Zeitung.