FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Erntedank- und Kapellenfest Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapellenfest am 3. Oktober 2018
Auftritt des Posaunenchors der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr beim Kapellenfest am Tag der Deutschen Einheit 2011

Das Erntedank- und Kapellenfest Ahrweiler wird Jahr für Jahr am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) von der Winzer- und Weinbruderschaft Ahr e.V. an der Weinbergskapelle „St. Urban“ oberhalb von Ahrweiler veranstaltet. Weil die Bruderschaft überaltert und nicht mehr in der Lage war, die Arbeit zu erledigen, war 2015 zunächst das letzte Fest. Nach zwei Jahren Pause wurde das fest am 3. Oktober 2018 wieder gefeiert. Ein neues Vorstandsteam um Marc Linden hatte die Bruderschaft zwischenzeitlich vor der Auflösung bewahrt, der Mitgliederstamm war auf 65 angewachsen und das Durchschnittsalter verringert worden. Lindens Großvater Norbert Görres hatte einst den Anstoß zum Bau der 1995 eingeweihten Weinbergskapelle gegeben. Zu Flammkuchen und Reibekuchen wurden Weine aus fünf Kellern sowie Federweißer angeboten. Pfarrer Thomas Rheindorf und Pastor Jörg Meyrer zelebrierten am Nachmittag unter freiem Himmel eine ökumenische Messe, die vom Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr musikalisch begleitet wurde. Stephan Maria Glöckner griff anschließend zur Gitarre, und die Besucher konnten sich anhand einer Bilderausstellung von Paul Gieler über die Winzer- und Weinbruderschaft informieren. Am späten Nachmittag wurde der bis dahin geheim gehaltenen Weinkeller unter der Kapelle geöffnet, der von jedermann besichtigt und bestaunt werden konnte.[1]


Weitere Fotos

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Das Kapellenfest lebt wieder auf – Hoch über Ahrweiler wurde zuletzt 2015 gefeiert, in: General-Anzeiger vom 6. Oktober 2018