FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Kreissparkasse des Kreises Adenau

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kreissparkasse des Kreises Adenau wurde im Jahr 1856 gegründet und nahm zum 1. Januar 1857 ihre Geschäftstätigkeit auf.


Chronik

In einem Leserbrief von Manfred Korden, Archivar des Heimat- und Zunftmuseums Adenau, in der Rhein-Zeitung vom 28. November 2014, hieß es zur Geschichte der ehemaligen Kreissparkasse des Kreises Adenau:

Am 15. August 1854 forderte der Regierungspräsident der Rheinprovinz alle Landkreise in seinem Bereich auf, Kreissparkassen einzurichten. Die Satzung für die Kreissparkasse des Kreises Adenau wurde am 31. März 1856 genehmigt, sodass die Kreissparkasse Adenau am 1. Januar 1857 ihren Betrieb aufnehmen konnte. Beim Kreis Ahrweiler verzögerte sich die Einrichtung, sodass der Regierungspräsident am 12. Juli 1856 den Ahrweiler Landrat von Hövel aufforderte, unverzüglich eine Satzung aufzustellen. Daraufhin erbat sich Landrat von Hövel als Musterexemplar vom Adenauer Landrat Fonk die aufgestellte Sparkassensatzung. Dennoch dauerte es noch weitere Jahre, bis auch am 24. April 1865 die Satzung für die Kreissparkasse Ahrweiler genehmigt wurde. Nach Auflösung des Kreises Adenau 1932 wurde die Kreissparkasse Adenau 1935 Zweigstelle von Ahrweiler.