FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

1. Januar

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1. Januar ...


Todestag

1930: Johann Adam Rüppel

Jahrestage

1857: Die im Jahr zuvor gegründete Kreissparkasse des Kreises Adenau nimmt ihre Geschäftstätigkeit auf.

1910: Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Oberlützingen e.V. wird gegründet.

1952: Der Ahr-Pegel Müsch wird eingerichtet.

1964: Der Ahr-Pegel Bad Bodendorf wird eingerichtet.

1973: Der Kreis Ahrweiler betreibt vom 1. Januar 1973 bis zum 31. Dezember 1998 die Kreismülldeponie Oedingen.

1974: Nach mehrjährigen Vorplanungen und Berechnungen beschließen die zuständigen Gremien des Kreises Ahrweiler zum 1. Januar 1974 die Einrichtung der Kreismusikschule Ahrweiler.

1991: Der Ahr-Pegel Altenahr wird eingerichtet.

1995: Der Startschuss für das Projekt Gesundheits- und Fitneßregion Kreis Ahrweiler fällt.

1997: Das zuvor eigenständige Gesundheitsamt des Kreises Ahrweiler wird der Kreisverwaltung Ahrweiler angegliedert. In ganz Rheinland-Pfalz werden zu dieser Zeit die Gesundheitsämter als frühere Sonderbehörden in die Kreisverwaltungen eingebunden.

2000: Der Regierungsbezirk Koblenz, zu dem auch der Kreis Ahrweiler gehörte, wird aufgelöst.

2002: Der Schullandheim Brohl-Lützing e.V. wird Träger des der Stadt Bonn gehörenden Schullandheims in Brohl-Lützing.

2003: Die DRK-Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Bad Neuenahr eröffnet in einem Neubau an der Hans-Frick-Straße 10 eine Tagesklinik.

2005: Die AHG Klinik Tönisstein zieht um: aus Bad Tönisstein, einem im Brohltal liegenden Stadtteil von Andernach, in die Immobilie der zum Jahresende 2004 geschlossenen Klinik Hochstaden in Bad Neuenahr. In die Immobilie in Bad Tönisstein zieht später das Seniorendomizil Bad Tönisstein ein.

2007: Das Förderprogramm "Ländlicher Raum" des Kreises Ahrweiler geht an den Start.

2008: Die Gemeinde Grafschaft überträgt die kaufmännische und technische Betriebsführung ihres Eigenbetriebs Wasserwerk an die REMONDIS EURAWASSER GmbH (damals noch EURAWASSER Mittelrhein GmbH).

2009: Der Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement des Kreises Ahrweiler (ESG) nimmt auf Beschluss des Kreistags Ahrweiler mit fast 50 Beschäftigten seine Arbeit auf – als erster Eigenbetrieb seiner Art auf Kreisebene in Rheinland-Pfalz.

2010: Die Verbandsgemeinde Bad Breisig überträgt die technische und kaufmännische Betriebsführung ihres Eigenbetriebs Wasserwerk an die REMONDIS EURAWASSER GmbH (damals noch EURAWASSER Mittelrhein GmbH).

2011:

2012: Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Rhein-Ahr erwirbt von der Evangelischen Kirchengemeinde Remagen-Sinzig das Martin-Luther-Zentrums in Kripp.

2013: Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler wird Eigentümerin des Kurparks Bad Neuenahr und der Tennis-Anlage im Lenné-Park Bad Neuenahr.

2014: Die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH wird Kurgesellschaft und Betreiber der Kurbetriebe nach dem Kurortgesetz.

2016: Die aus den zuvor eigenständigen Pfarreiengemeinschaften Adenau und Schuld gebildete Katholische Pfarreiengemeinschaft Adenauer Land wird bischöflich besiegelt. Zu den rund 6300 Katholiken der Pfarreiengemeinschaft Adenau kommen damit rund 3200 Gläubige aus der Region Schuld hinzu.

Mediografie

Weblink

Wikipedia: 1. Januar