FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Marlene Seeliger

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Marlene Küls)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Tollitäten der Ahrweiler Karnevalsgesellschaft 1863 e.V. in der Session 2017/2018, Prinz Rolf I. aus dem Hause Seeliger und Prinzessin Marlene I. aus dem Hause Küls, mit ihren Adjutanten Manfred und Irmgard Friedrich

Marlene Seeliger (* etwa 1962) (geb. Küls) aus Ahrweiler war in der Saison 1982/83 Burgundia (Weinkönigin) von Ahrweiler. Von Anfang an gehört sie dem Burgundia-Stammtisch Ahrweiler an. Im November 2017 wurde sie von der Ahrweiler Karnevalsgesellschaft 1863 e.V. als Prinzessin Marlene I. aus dem Hause Küls vorgestellt – zusammen mit Rolf I. aus dem Hause Seeliger, mit dem sie zu dieser Zeit 31 Jahre verheiratet ist, als Prinz sowie mit Manfred Friedrich und ihrer Schwester Irmgard Friedrich, die beiden waren 20 Jahre zuvor AKG-Tollitäten, als Adjutanten. Zum Zeitpunkt der Proklamation ist die 55-Jährige bereits seit Jahrzehnten Mitglied im Spielmannszug. In der Bütt bereicherte sie die Nachmittage der kfd, der sie zu dieser Zeit schon seit 20 Jahren angehört. Und auch bei den Möhnen ist sie Mitglied. Marlene Seeliger arbeitet seit etwa 1991 im Pflegedienst der Dr. von Ehrenwall’schen Klinik Ahrweiler.[1]


Siehe auch

Fußnoten