FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Burgundia-Stammtisch Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Burgundia-Stammtisch Ahrweiler ist ein Zusammenschluss ehemaliger Weinköniginnen von Ahrweiler. Die Idee, diesen Stammtisch zu gründen, wurde geboren, als sich Beate Ropertz und Monika Kortmann bei Steffi Koll-Bensberg trafen, um ein Lied für den Jubiläums- und Abschiedsabend von Richard Schabo zu schreiben. Er nahm am Winzerfestzug des Jahres 2001 zum 50. und letzten Mal, auf einem großen Fass sitzend, als Weingott Bacchus teil. Am Jubliläumsabend informierten die drei ehemaligen Burgundien ihre Vorgängerinnen und Nachfolgerinnen von der Idee. Das erste reguläre Treffen fand dann in Schäfers Weinstuben in Ahrweiler statt. Was zunächst als fixe Idee belächelt wurde, entwickelte sich über die Jahre zur festen Einrichtung.


Mit Motivwagen und Fußgruppe beteiligte sich der Burgundia-Stammtisch in seinem Jubiläumsjahr 2011 am Umzug während des Winzerfests Ahrweiler
Marga Grams (von links), die erste Burgundia von Ahrweiler (1936), und Agnes Dreisbusch (geb. Stahl), Burgundia des Jahres 1953, beim Winzerfest Ahrweiler ca. 2008
Katharina Dietenhofer (links), Burgundia 2009/10, hängt ihrer Nachfolgerin Stefanie Raths die Amtskette der Burgundia um.
Bei einem Winzerfest-Umzug trugen die ehemaligen Weinköniginnen Ahrweiler Fahren
"Käse & Wein" in der Weinstube des Weinguts Franz Coels
Monika Kortmann, Burgundia 1981/82, gehört zu den Gründerinnen und Organisatorinnen des Stammtischs.

Ansprechpartnerin

Ingrid Witzel, Monika Kortmann, Monika Krupp, Steffi Koll-Bensberg und Marlene Seeliger organisieren die Treffen der Ex-Weinköniginnen.

Regelmäßige Aktivitäten

Die Stammtisch-Mitglieder treffen sich heute alle zwei Monate zum geselligen Beisammensein in einem örtlichen Lokal. Außerdem unternehmen die ehemaligen Burgundien gemeinsam Wandertouren und verabreden sich zu Weinproben. Jährlich im Advent veranstalten die Burgundien eine Weihnachtsfeier, bei der jedes Mal gewichtelt wird. Jahr für Jahr beteiligt sich der Stammtisch mit einem Wagen und/oder einer Fußgruppe am Festzug im Rahmen des Winzerfests Ahrweiler. Anschließend treffen sich die Ex-Weinköniginnen zum gemütlichen Beisammensein. Wegen des zehnjährigen Stammtisch-Bestehens wurde das Winzerfest 2011 besonders gefeiert.

Wenn eine Ex-Majestät des Stammtisches ein Burgundia-Jubiläum hat, wird dies mit einer Überraschung gewürdigt.

Weitere Bilder

Siehe auch

Mediografie

Aus einer fixen Idee wurde eine feste Einrichtung, arme-winzer.de vom 17. Dezember 2011