FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Paul Radermacher

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Nach rund 42 Jahren Tätigkeit für die Genossenschaftsbank verabschiedete die Volksbank RheinAhrEifel eG Paul Radermacher aus Ahrweiler im Dezember 2017 in den Ruhestand. Seit 1987 war er in den unterschiedlichsten Positionen in der Geschäftsstelle Ahrweiler tätig, zuletzt als Filialleiter. Radermacher übergab den Staffelstab an Christian van de Loo.


Vita

1975 begann Radermacher seine Ausbildung bei der damaligen Volksbank Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach Stationen in internen Bereichen, zum Beispiel im Marketing, war er ab 1987 in Ahrweiler tätig: als Schalterleiter, Bereichsleiter Privatkunden sowie Filialleiter. In den rund 42 Jahren Tätigkeit für die Bank erlebte er mehrere Fusionen mit, darunter die Entstehung der Volksbank Rhein-Ahr im Jahr 2000 sowie der Volksbank RheinAhrEifel eG zwei Jahre später. Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagierte sich Radermacher viele Jahre in der katholischen Pfarrgemeinde „St. Laurentius“ Ahrweiler. Zudem ist er Mitglied im Kuratorium der St.-Laurentius-Stiftung Ahrweiler.[1] Daneben ist Radermacher Mitglied der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Fußnoten

  1. Quellen: Volksbank RheinAhrEifel verabschiedet Paul Radermacher in den Ruhestand – Feierstunde für langjährigen Leiter der Filiale Ahrweiler (Werbeanzeige), blick-aktuell.de vom 2. Januar 2018, und Paul Radermacher geht – Volksbank verabschiedete Filialleiter, in: Rhein-Zeitung vom 29. Dezember 2017