Pension Lorscheid (Bad Bodendorf)

Aus AW-Wiki

Die Pension Lorscheid an der Hauptstraße 39 war die erste Privatpension in Bad Bodendorf. Inhaber war Josef Lorscheid. Nach dem Angriff auf einen Lazarettzug am 23. Januar 1944 am Gleisdreick Sinzig, der mehr als 100 Todesopfer zur Folge hatte, glich die Pension einem Lazarett. Nach dem Einmarsch der Amerikaner am 7. März 1945 diente die Pension den Amerikanern als Kantine.


Ehemaliger Standort[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Mediografie[Bearbeiten]

Rolf Plewa: "Wir sahen die Flieger, die den Zug angriffen", general-anzeiger-bonn.de vom 4. März 2005