FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Projekt „Ma(h)lzeit“ (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Projekt "Ma(h)lzeit")
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Projekt "Ma(h)lzeit" ist ein Angebot der katholischen und evangelischen Pfarrgemeinden in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu gemeinsamen Mittagessen für ältere Menschen. Im Pfarrheim der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Marien und Willibrord" Bad Neuenahr ist die Aktion jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat aktiv, in der Zehntscheuer Ahrweiler am ersten und dritten Mittwoch. Es gibt ein Hauptgericht mit Salat und Nachtisch, anschließend Kaffee und Gebäck. An besonderen Tagen gibt es ein Gläschen Ahrwein und es wird gesungen. Rund 35 Personen lassen sich für 4,50 Euro das von einer benachbarten Metzgerei gelieferte Essen schmecken.


Kontakt

Telefon 02641 1621

Leitungsteam

Beate Stadtfeld, Rudi Nachtsheim und Waltraud Schenk (Teamsprecherin)

Träger

Chronik

Das 20088 auf Initiative des damaligen Pastoralreferenten Markus Annen gestartete Projekt ging aus der Seniorenarbeit der damaligen Pfarreiengemeinschaft PiRo (Pius-Rosenkranz) hervor, weil viele Menschen in der Kreisstadt alleine lebten und wenig Kontakte und oft auch ein geringes Einkommen hatten. Von Anfang an war auch die evangelische Kirchengemeinde Bad Neuenahr mit aktiv. Und rasch wurde das Angebot auf Ahrweiler ausgedehnt.

15 ehrenamtliche Mitarbeiter engagierten sich im Rahmen der Aktion, deren fünfjähriges Bestehen im Oktober 2013 gefeiert wurde.[1]

Im Dezember 2018 ist das zehnjährige Bestehen des Projekts gefeiert worden.[2]

Siehe auch

Portal "Senioren"

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Bad Neuenahr: Projekt Ma(h)lZeit gibt es seit fünf Jahren, general-anzeiger-bonn.de vom 10. Oktober 2013
  2. Quelle: Mehr als ein Mittagessen – Projekt „Ma(h)lzeit“ feiert zehnten Geburtstag, in: General-Anzeiger vom 10. Dezember 2018