FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Römerstraße (Kripp)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ecke Quellenstraße/Römerstraße
Dieses aus dem Jahr 1693 stammende Kreuz steht auf freiem Feld an der Römerstraße zwischen Kripp und Remagen.

Die Römerstraße in Kripp geht in Remagen in die Straße Am Römerhof über.


Verlauf

Die Karte wird geladen …

Anlieger

Kripper Lederfabrik GmbH

Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kripp

24: Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder - Stamm Albert Schweitzer Remagen - Stammesbüro

Chronik

Der Ausbau der Römerstraße in Kripp, das größte Bauprojekt der Stadt Remagen im Jahr 2019. wurde zügig und ohne große Verzögerungen abgewickelt und vollendet. Dennoch droht jetzt das „dicke Ende“. Im Oktober 2019 sah es dann aber so aus, dass der zunächst mit rund 965.000 Euro veranschlagte Ausbau noch einmal um rund 275.000 teurer wird. Diese Mehrkosten müssten zu einem großen Teil auch von den Anwohnern getragen werden. Wie konnte es zu dieser Kostensteigerung kommen, fragten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt bei einer Sitzung des Gremiums. Joachim Schramm und Martin Rummel vom bauausführenden Planungsbüro H2R sagten, die mangelnde Tragfähigkeit des Untergrundes sei einer der wesentlichen Gründe für die Verteuerung. Obwohl vor dem Bau Bodenproben genommen wurden, stellte sich beim Ausbau heraus, dass unter der alten Römerstraße mehr Lehmschichten lauerten als zunächst angenommen worden war. Auf diesen Lehm aber hätte keine tragfähige Straße gebaut werden können. Die Planer sagten, Bodenproben würden immer nur Hinweise geben; ungute Überraschungen ließen sich deshalb nicht ausschließen. Weitere unvorhergesehene Mehrkosten ergaben sich etwa aus der aufwendigeren Sicherung bestehender Grundstücksmauern und Zugangstreppen.[1]

Siehe auch

Römerstraße

Mediografie

Bürger dürfen beim Straßenausbau mitreden – Römerstraße in Kripp wird im nächsten Jahr saniert – Raser sollen mit Schwellen abgebremst werden, in: Rhein-Zeitung vom 6. Dezember 2017

Fußnoten

  1. Quelle: Christian Koniecki: Ausbau der Kripper Römerstraße endet mit Kostenexplosion – Schlussrechnung für Bauprojekt droht deutlich höher auszufallen, in: Rhein-Zeitung vom 16. Oktober 2019