FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Robert Seiwert

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Robert Seiwert aus Galenberg war Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und er engagierte sich in der Freiwilligen Feuerwehr und im Fußballclub „Starkstrom“, der ihn zum Ehrenmitglied ernannte. Robert Seiwert und Ehefrau Lisbeth betrieben bis Ende der 1980er Jahre in ihrem Haus an der Hauptstraße in Galenberg einen Lebensmittelladen. Wo heute ihr Wohnzimmer ist, war damals der Verkaufsraum. Dort stand Lisbeth im Wechsel mit ihrer Mutter hinter der Ladentheke. Robert Seiwert besorgte die Einkäufe.[1]


Vita

Robert Seiwert wurde 1932 geboren. Er wuchs mit vier Geschwistern auf und erlernte das Schreinerhandwerk. 41 Jahre lang arbeitete er in der Schreinerei Gerhartz in Wehr. Sein Hobby war stets der Fußball, seine Leidenschaft der 1. FC Kaiserslautern. Im September 2017 feierten Robert Seiwert und Ehefrau Elisabeth Diamantene Hochzeit – zusammen mit den Familien ihrer drei Söhne mit zehn Enkeln und acht Urenkeln.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Lutz Näkel: Hauptstraße in Galenberg (Film), swr.de vom 11. Oktober 2014
  2. Quelle: Diamantene Hochzeit bei den Seiwerts – Paar aus Galenberg gab sich vor 60 Jahren das Jawort, in: Rhein-Zeitung vom 12. September 2017