FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Wehr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wehr mit den Wohnplätzen Steinbergerhof und Welschwiesenmühle ist eine Gemeinde in der Verbandsgemeinde Brohltal im Landkreis Ahrweiler.


Rapsblüte im Wehrer Kessel
Wehr 1.jpg
Mitglieder des Brauchtums- und Verschönerungsvereins Wehr e.V. beim Arbeitseinsatz im Pfarrgarten Wehr
Wehr WM.jpg
Blick über Wehr auf Meirother Kopf und Tiefenstein
Wehr 2.jpg

Lage

Die Karte wird geladen …

Bevölkerung

Wehr hat 1203 Einwohner (<= 2004)

Bürgervertreter

Vereine

Politische Gruppierungen

Glaubensgemeinschaften

Öffentliche Einrichtungen

Gewerbe

Veranstaltungen

Internationaler Silvester-Lauf Wehr

Sonstiges

Straßen

Am Mühlbach (Wehr), Bachstraße (Wehr), Bergstraße (Wehr), Burweg (Wehr), Galenberger Weg (Wehr), Gartenstraße (Wehr), Geringweg (Wehr), Gleeser Straße (Wehr), Hauptstraße (Wehr), Hinter der Mauer (Wehr), Im Altenrath (Wehr), Im Hausenstück (Wehr), Im Kühstiefel (Wehr), Im Paradies (Wehr), Im Wiesengrund (Wehr), Im Wingert (Wehr), Im Winkel (Wehr), Kellerei (Wehr), Kirchstraße (Wehr), Marktstraße (Wehr), Mittelstraße (Wehr), Niederzissener Straße (Wehr), Schafspforte (Wehr), Waldstraße (Wehr), Wiesenstraße (Wehr)

Flagge

Seit Juni 2001 hat Wehr eine eigene Flagge. Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergab die Genehmigungsurkunde an Ortsbürgermeister Manfred Schweiß, der von Rolf König begleitet wurde; er hatte den Anstoß dafür gegeben, eine eigene Gemeindefahne für Wehr zu erstellen. Ebenfalls dabei war Wolfgang Doll, der die Flagge entworfen hatte. Das Flaggentuch ist in gelb-rot gehalten. In der oberen Hälfte befindet sich das Wappen der Ortsgemeinde Wehr, das mit zwei gekreuzten Pfeilen auf den Patron der Pfarrei Wehr, St. Potentinus, hinweist. Zwei Lilien mit goldenem Stern stehen für die Herrschaft der Abtei Steinfeld. Gekreuztes Schwert und Abtstab verdeutlichen, dass der Abt von Steinfeld zugleich die weltliche Macht in Wehr ausübte.[1]

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Wehr zeigt Flagge: Landrat erteilte Genehmigung, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 1. Juni 2001