FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Schutzhütte „Eifelblick“ Altenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die auf einer Höhe von 311 Meter über dem Meeresspiegel stehende Schutzhütte „Eifelblick“ oberhalb von Altenahr gehört dem Eifelverein Altenahr e.V.. Die auf 35 Personen ausgelegte offene Hütte verfügt über Grill und zwei Trocken-WCs. Ein Wasseranschluss ist nicht vorhanden. Seit 2013 gibt es vor Ort einen Stromgenerator. Der Mietpreis beträgt 30 Euro.


Standort

Die Karte wird geladen …

Ansprechpartner

Frau Reuter, Telefon 02643 1764, E-Mail eifelverein-altenahr@t-online.de

Chronik

Die Hütte wurde im Jahr 1969 vom Eifelverein Altenahr e.V. erbaut und im Jahr darauf eingeweiht. Das Außengelände wurde später mehrfach vergrößert und ausgebaut.[1]

2013 kaufte der Eifelverein Altenahr e.V. ein Stromaggregat für die Hütte; dafür erhielt er 450 Euro aus dem Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt. Da die Hütte abseits steht, kann sie nicht ans öffentliche Stromnetz angeschlossen werden. Der Stromerzeuger mit Benzinmotor kostete 1800 Euro. Der Verein erhielt den 25 Prozent-Zuschuss aus dem AW-Förderprogramm, weil er eine aktive Kinder-, Jugend- und Familienarbeit betreibe. Beispiel: Die Ortsgruppe hatte zusammen mit dem Pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr drei Routen ausgearbeitet, die alle Altersgruppen bewandern können. So sollten Jugendliche und junge Familien Interesse finden an Naturschutz, Kultur- und Heimatpflege.[2]

Im Herbst 2013 nahm der Eifelverein Altenahr Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten an Hütte und Umfeld vor. Neue Sitzbänke wurden aufgestellt, Pflasterarbeiten durchgeführt und das Hüttendaches erneuert.[3]

Mediografie

Altenahrer Hüttenfest: Das Wetter und der Zulauf stimmten, general-anzeiger-bonn.de vom 6. Oktober 2015

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Christine Schulze: Die Jugend im Blick - Eifelverein Altenahr besteht seit 125 Jahren. Gefeiert wird am 3. Oktober am „Eifelblick“, in: General-Anzeiger vom 27. September 2014
  2. Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 25. Januar 2013
  3. Quelle: Marion Monreal: RWE-Projekt "Aktiv vor Ort": Eifelverein Altenahr führt Sanierungsarbeiten an Hüttenanlage durch, general-anzeiger-bonn.de vom 28. Januar 2014