Skulptur „Buttermarktfrau mit Kindern“ (Adenau)

Aus AW-Wiki

Buttermarkt Adenau 2.jpg

Die Skulptur „Buttermarktfrau mit Kindern“ auf dem Buttermarkt in Adenau wurde im Jahr 1988 von Georg Gehring aus Bronze geschaffen. Die Buttermarktfrau ist 180 Zentimeter hoch, die beiden Kinder sind je 80 Zentimeter.


Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

In der von der Kreisverwaltung Ahrweiler im Jahr 1993 herausgegebenen Broschüre Skulpturen im Kreis Ahrweiler heißt es zu der Skulptur:

Die Bronzeskulptur „Buttermarktfrau“ erinnert an den früheren Adenauer Buttermarkt, auf dem landwirtschaftliche Produkte, vor allem Eier und Butter, gehandelt wurden. Die Figur trägt die Kleidung einer Landfrau des 19. Jahrhunderts. Sie führt einen Henkelkorb mit sich und bietet ein Stück Butter zum Kauf an. Links und rechts neben ihr sitzen zwei Kinder: das Mädchen verkauft Eier, der Junge (mit Butterfass) beißt gerade in ein Butterbrot.[1]

Weitere Fotos

Fußnoten

  1. Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler (Hrsg.): Skulpturen im Kreis Ahrweiler – Katalog des Skulpturenfrühlings 1993 – 6. Kulturtage des Kreises Ahrweiler 23. April bis 31. Mai 1993, 55 Seiten, Warlich Druck und Verlagsgesellschaft mbH 1993, S. 31