FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St.-Hubertus-Schützengesellschaft Westum e. V. von 1893

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die St.-Hubertus-Schützengesellschaft Westum e. V., Mitglied im Schützenbezirksverband Rhein-Ahr, wurde am 1. Mai 1893 gegründet.[1]


Mitglieder

Die Schützengesellschaft hat 75 aktive und 35 fördernde Mitglieder

Vorstand

Gründung und Entwicklung

Die Schützengesellschaft wurde am 1. Mai 1893 gegründet.[2]

Die neue Fahne der Gesellschaft ist am Patronatsfest am 12. November 2000 im Rahmen eines feierlichen Hochamts vom Präses, Pfarrer Manfred Müller, eingesegnet worden. Sie war im Februar 2000 in einer Fahnenstickerei in Eschweiler bestellt worden und kostete 7500 Mark. Die Vorderseite zeigt St. Hubertus, der Name der Gesellschaft umrahmt den Mittelteil.

Schützenplatz

Der Schützenplatz Krechelheimer Straße am Zeiberberg bietet zehn Schießbahnen. Die Festhalle fasst bis zu 300 Personen.

Regelmäßige Termine

  • Training mittwochs ab 18 Uhr
  • Schützenfest am ersten Wochenende im Oktober

Schützenmajestäten

2013: Beate Nachtsheim

Siehe auch

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: „Die Talfahrt schaffen wir auch“ – Hubertus-Schützen in Westum feiern Vereinsgründung vor 125 Jahren, in: General-Anzeiger vom 8. Oktober 2019
  2. Quelle: „Die Talfahrt schaffen wir auch“ – Hubertus-Schützen in Westum feiern Vereinsgründung vor 125 Jahren, in: General-Anzeiger vom 8. Oktober 2019