FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St.-Johannes-von-Nepomuk-Statue auf der Freiherr-vom-Stein-Brücke Bad Bodendorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nepomuk 1.jpg
Ahrbrücke Bodendorf 2.jpg

Die St.-Johannes-von-Nepomuk-Statue auf der Freiherr-vom-Stein-Brücke Bad Bodendorf, ein Werk des Bildhauers Dieter Heuft aus Mendig, wurde im Zuge des Neubaus der Brücke im Jahr 1987 auf einer balkonartigen Ausweitung in der Brückenmitte aufgestellt. Die auf einem 87 Zentimeter hohen Sockel stehende 160 Zentimeter hohe Statue trägt in der Hand ein Kreuz als Hinweis auf das Martyrium des Heiligen. Auf der rechten Seite seines Gewandes ist von oben nach unten das leteinische Wort „TACUI“ („Ich habe geschwiegen.“) zu lesen. Der traditionelle Standort für Statuen des St. Johannes von Nepomuk, die Brücke, verweist, ebenso wie das Kreuz und das lateinische „TACUI“, auf die Legende, nach der St. Johannes von Nepomuk im 14. Jahrhundert gefoltert, von der Moldau-Brücke in Prag gestürzt und ertränkt wurde, nachdem er sich geweigert hatte, das Beichtgeheimnis zu brechen.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Weitere Bilder

Fußnoten

  1. Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler (Hrsg.): Skulpturen im Kreis Ahrweiler – Katalog des Skulpturenfrühlings 1993 – 6. Kulturtage des Kreises Ahrweiler 23. April bis 31. Mai 1993, 55 Seiten, Warlich Druck und Verlagsgesellschaft mbH 1993, S. 29