Stumpig Kreuz

Aus AW-Wiki

Stumpig Kreuz okay.jpg
Weibern - Heinz Grates (63).jpg

Auf dem Weg zum Stumpig Kreuz von 1702, das etwa in der Mitte zwischen Weibern und Wehr steht, stellte Hermann Hilger, Mitglied des Weiberner Steinhauervereins, im Jahr 1995 einen Wegweiser aus Basalt auf. Das Kreuz liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Bell / Kreis Mayen-Koblenz und der Wegweiser auf dem Gebiet der Gemeinde Weibern.


Standort

Die Karte wird geladen …


Weitere Fotos

Siehe auch

Wanderperkplatz „Stumpig Kreuz“