FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Thorsten Leffeck

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irmgard Mehren („Ihr Kaufmann“ Bad Bodendorf) und Thorsten Leffeck überraschten die ABC-Schützen der Grundschule "St. Sebastianus" Bad Bodendorf im August 2010 bei ihrer Einschulung mit Obst- und Gemüse-Körben.
Firmenlogo

Thorsten Leffeck ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden, Bauleitung, Abnahmen, Schimmelpilze und Immobilienbewertung. Im Sommer 2010 zum Vorsitzenden des Vereins Bad Bodendorfer Unternehmen e.V. gewählt, wurde Leffeck später von Hans-Otto Schade später in diesem Amt abgelöst.


Sonstiges

Thorsten Leffeck baute in Weden bei Olpe einen Dachdeckerbetrieb mit 16 Mitarbeitern auf. Ende 2007 schloss er den Betrieb, um als Sachverständiger zu arbeiten. Im Laufe der Jahre qualifizierte er sich für drei EU-Zertifizierungen: für Schimmelbefall, Gebäudeschäden und Immobilienbewertung. Seitdem arbeit er als Gerichtsgutachter für mehrere Amts- und Landgerichte sowie für Rechtsanwaltskanzleien, Staatsanwaltschaften und Privatpersonen. Der Arbeitsradius umfasst im wesentlichen die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen. In besonderen Fällen ist er auch bundesweit tätig. Bei RTL, VOX und Stern TV war er vor und hinter der Kamera für verschiedene Fernsehformate tätig. Neben seinem Büro in Bad Bodendorf betrieb Leffeck ein Büro in Wenden, seiner alten Heimat.

Auch in der Region ist Leffeck kein Unbekannter; in den vergangenen zehn Jahren erwarb er sich dort den Ruf eines Tausendsassas mit siebtem Sinn. Ab Juli 2010 war er mehrere Jahre lang Vorsitzender des Vereins Bad Bodendorfer Unternehmen und er gehörte der Lenkungsgruppe „Zukunft Bad Bodendorf“ an. Leffeck bewarb sich bei der Stadt Sinzig als Pächter für das Thermalfreibad in Bad Bodendorf und zeigte den damaligen Sinziger Bürgermeister Kroeger wegen 26 vorgeblicher Straftatbestände an - unter anderem wegen Unterschlagung, Rufmord, Verletzung von Privat- und Steuergeheimnissen. Als Abteilungsleiter Fußball des SC Rhein-Ahr Sinzig trug Thorsten Leffeck zur wirtschaftlichen Konsolidierung des Traditionsclubs bei, und er arbeitete als Projektleiter für Manijeh Pischnamazzadeh, die 2015 Eigentümerin der ehemaligen Druckerei Krupp und von drei Häusern an der Mühlenbachstraße 36 bis 40 in Sinzig geworden war und den Totalabriss der Gebäude plante.

Anschrift

Büro Wenden-Hillmicke (NRW), 57482 Wenden, Gerlinger Weg 64, Telefon 02762 / 36 01

Kontakt

Mediografie

Weblinks