FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Walburgis-Therme Bad Neuenahr-Ahrweiler GmbH

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Walburgis-Therme Bad Neuenahr-Ahrweiler GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, solle, wie es im Mai 2014 hieß, mit Betrieb und Verwaltung der Ahr-Thermen beauftragt werden. Maternus Fiedler wurde als hauptamtlicher Geschäftsführer designiert. Die Gesellschaft solle mit einem Stammkapital von 800.000 Euro ausgestattet werden.[1] Am 12. Juli 2014 berichteten General-Anzeiger und Rhein-Zeitung dann, die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler habe die Ahr-Thermen in Bad Neuenahr zwischenzeitlich gekauft; zum 1. August 2014 würde der Betrieb von der GmbH übernommen und am 8. August wurden die Thermen wiedereröffnet.[2]


Chronik

Der vorläufige Verlust der Gesellschaft belief sich nach Abschluss des ersten Geschäftsjahres auf 432.140 Euro. Darin seien Anlaufinvestitionen in Höhe von 200.000 Euro enthalten; sie seien nötig gewesen, um die Thermen wieder öffnen zu können, sagte Geschäftsführer Maternus Fiedler im Juli 2015. Für das Geschäftsjahr 2015 rechnete gar mit einem Defizit von 600.000 Euro. Um die Verluste aus den beiden ersten Jahren auszugleichen, werde die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler 500.000 Euro übernehmen. Den Rest trage die GmbH. Die Unternehmenszahlen seien insgesamt besser, als vom Büro Kannenwischer prognostiziert. Das Unternehmen biete derzeit 43,5 Vollzeitstellen. Die Besucherzahlen seien stetig gestiegen. Von August bis Dezember 2014 seien 390 Besucher pro Tag gezählt worden, von Januar bis Juni 2015 415. Das Ziel von 480 Besuchern täglich - die mögliche Maximalauslastung liegt bei 850 Besuchern - sei damit freilich noch längst nicht erreicht.[3]

Fußnoten

  1. Quellen: Victor Francke: Ahr-Thermen in Bad Neuenahr: Höhere Steuern für die Rettung, general-anzeiger-bonn.de vom ?. Mai 2014 und Victor Francke: Ahr-Thermen: Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler übernimmt das Bad, general-anzeiger-bonn.de vom 16. Mai 2014
  2. Quellen: Victor Francke: Stadt kauft Wellness-Oase - Ahr-Thermen öffnen im August, general-anzeiger-bonn.de vom 11. Juli 2014, Victor Francke: Kommentar: Ende gut, alles gut, general-anzeiger-bonn.de vom 11. Juli 2014, und Zukunft gesichert: Ahr-Thermen öffnen wieder am 8. August, rhein-zeitung.de vom 12. Juli 2014
  3. Quelle: Jochen Tarrach: Ahr-Thermen: Verlust von 600.000 Euro prognostiziert - 432.000 Euro Verlust im Geschäftsjahr 2014 – Zahlen insgesamt besser als in den vom Büro Kannegießer aufgestellten Prognosen, in: Rhein-Zeitung vom 21. Juli 2015