FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Westerwaldweg (Birgel)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Westerwaldweg in Birgel ...


Sonstiges

Nach zähem Ringen und langwierigen Beratungen beschloss der Ortsbeirat Oberwinter im Februar 2012 einstimmig den Ausbau des Westerwaldweges. "Wir haben versucht, die Anregungen der Bürger in den Plan mit einfließen zu lassen, sodass eine allgemein vertretbare Variante entstehen konnte", sagte Ortsvorsteher Norbert Matthias zusammen. Ein Lkw-tauglicher Wendebereich, fünf öffentliche Pkw-Stellplätze, Teile eines Gehwegs sowie ein rund 160 Meter langes Weg-Teilstück werden ausgebaut. Der Entscheidung waren mehrere Sitzungen des Gremiums sowie eine Einwohnerversammlung vorangegangen. Im späten Frühjahr 2012 – nach der Ausschreibung – werde der Startschuss für den ersten Bauabschnitt, so Gisbert Bachem, Bauamtsleiter der Stadtverwaltung Remagen. Im zweiten Bauabschnitt, der 2013 vorgesehen sei, werde das 160 Meter lange westliche Teilstück der Straße ausgebaut. Eine vier Meter breite Fahrbahn in Pflasterbauweise sei vorgesehen. Die Kosten aller Arbeiten inklusive Beleuchtungsanlage, Planung und Bauüberwachung würden sich auf rund 153.000 Euro belaufen. Davon würden 90 Prozent auf die Anlieger umgelegt; den Rest zahle die Stadt Remagen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Andreas Wetzlar: Westerwaldweg wird nun endlich ausgebaut - Erster Bauabschnitt beginnt im Frühjahr, in: Rhein-Zeitung vom 10. Februar 2012