FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Winfried Heinzel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Wahl des Verbandsgemeinderats Brohltal im Rahmen der Kommunalwahl 2014 stellte Die Linke - Kreisverband Ahrweiler eine fünfköpfige Liste auf. Winfried Heinzel aus Burgbrohl, Schatzmeister des Kreisverbands, wurde auf Platz eins der Liste gewählt. Im Juli 2014 wurde Heinzel Mitglied im Werksausschuss Schul- und Gebäudemanagement des Kreises Ahrweiler. Während einer Mitgliederversammlung im April 2015 nominierte der Kreisverband Ahrweiler von Die Linke Winfried Heinzel einstimmig als Direktkandidat für die Landtagswahl 2016 im Landtagswahlkreis 13. Heinzel sagte: "Ich möchte ein Zeichen setzen für eine bessere Bildungspolitik und ein Land, in dem die Zukunftschancen junger Menschen nicht vom Geld der Eltern abhängen. Mein Fokus: Sanierung der maroden Infrastruktur zur Profitmaschine für Banken und Versicherungen stoppen, Soziale Gerechtigkeit, Weg mit Hartz IV, Armutsbekämpfung, Schwerbehinderte, Agenda 2010."[1]


Winfried Heinzel

Anschrift

Almersbacher Weg 8

56659 Burgbrohl

Kontakt

E-Mail winfried@heinzelweb.com

Mitgliedschaft

Winfried Heinzel ist Mitglied im Ortsverband Brohltal von Die Linke.

Mediografie

Victor Francke: Vor der Landtagswahl: Schulden sind weder gut noch böse, general-anzeiger-bonn.de vom 3. März 2016

Weblink

facebook.com: Winfried Heinzel

Fußnoten

  1. Quelle: Landtagswahl 2016 in Bad Neuenahr: Kandidatur von Huste und Heinzel, general-anzeiger-bonn.de vom 13. April 2015