FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wolfgang Bauer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aus Bad Bodendorf stammende Architekt Wolfgang Bauer lebt in Schalkenbach und arbeitet in einer Bürogemeinschaft in Bonn.


Wohnhaus

Wolfgang Bauers Wohnhaus in Schalkenbach, von ihm selbst und von Cornelia Sternberg entworfen, wurde mit dem Holzbaupreis Rheinland-Pfalz 2006 ausgezeichnet. Lobende Erwähnung fand es beim deutschen Holzbaupreis 2007. Im Bericht der Jury heißt es:

"Wie ein geschliffener Diamant erscheint dieses ganz in Holz gefasste Wohnhaus in der Eifel, das in seiner solitären Haltung konsequent daher kommt und sich als Beispiel materialgerechten Bauens in Hülle, Konstruktion und Ausbau präsentiert."

Beim Tag der Architektur 2006 war die Öffentlichkeit eingeladen, das Haus zu besichtigen. In einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler hieß es:

"Das naturnahe Hanggrundstück am Waldrand mit Panoramablick in die Eifel wirkt prägend für das Haus. Seine Nordseite ist bis auf den Eingang mit Glaserker und ein Oberlichtband geschlossen. Nach Süden öffnet sich das Gebäude großflächig. Der schmale Balkon dient als Sonnenschutz und macht die Holzkonstruktion ablesbar. Eine homogene, unbehandelte Lärchenholzverschalung auf Dach und Wänden wird dem Wunsch nach natürlicher Anpassung und Veränderung im Laufe der Zeit gerecht. Im Erdgeschoss sind die Wohnräume fließend um den zentralen offenen Kamin angeordnet; im Untergeschoss liegen die Individualräume mit direktem Bezug zum Garten. Durch eine eingehängte Ebene im Erdgeschoss ergibt sich ein Arbeits- und Gästeraum unter dem Dach. Der schlicht-geradlinige und handwerklich hochwertige Innenausbau ist bestimmt durch weiße Einbauten, Holzböden, -treppen und -fenster. Das Haus ist mit einer Luftwärmepumpe, solarer Warmwasserversorgung und Regenwasserzisterne ausgerüstet."

Weblinks