Übermittagsbetreuung Ahrweiler e.V.

Aus AW-Wiki

Die Übermittagsbetreuung Ahrweiler e.V., im Jahr 2003 auf Elterninitiative gegründet, ist ein gemeinnütziger Verein, der eine Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren im städtischen Haus der Jugend in Bad Neuenahr-Ahrweiler anbietet. Das Angebot erstreckt sich auf Mittagessen, flexible Betreuung und Begleitung von Hausaufgaben, die Möglichkeit individueller Entfaltung im Freispiel sowie die Vermittlung einer festen Tagesstruktur. Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Ahrweiler hat den Verein als freien Träger der Jugendhilfe anerkannt.


Anschrift

Ümi e.V. Ahrweiler

c/o Haus der Jugend in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Peter Friedhofen-Straße 2

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Angebot

Der Verein bietet für Kinder eine flexible Betreuung tageweise an. Das Kind wird während der Schulzeit von 13 bis 16.30 Uhr sowie in vier Wochen während der Schulferien von einer staatlich anerkannten Erzieherin individuell betreut. Neben der Hausaufgabenbetreuung werden kreative, natur- und bewegungspädagogische Aktivitäten angeboten. Vom Vollwertkochservice "Flotte Karotte" bekommen die Kinder ein vollwertiges Mittagessen in Bio-Qualität.

Finanzierung

Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge der Eltern (100 Euro bis 160 Euro pro Monat - je nach Betreuungstage), Mitgliedsbeiträge von Fördermitgliedern (20 Euro jährlich) und Spenden.

Gründung und Entwicklung

Im April 2008 - zu dieser Zeit betreute der Verein zwölf Kinder der Aloisius-Grundschule Ahrweiler von montags bis donnerstags - erhielt der Verein einen Sonderpreis des Kreises Ahrweiler "für eine besonders gelungene, vorbildliche familienpolitische Initiative mit beispielgebendem Charakter." Landrat Dr. Jürgen Pföhler lobte bei der Übergabe: "Hier sind Eltern von sich aus aktiv geworden und haben eine exzellente Idee in die Tat umgesetzt." Das Amt für Jugend und Familie der Kreisverwaltung Ahrweiler hob hervor, "dass die Elterninitiative bereits seit vier Jahren ein in fachlicher Hinsicht qualitativ hochwertiges Angebot der Nachmittagsbetreuung von Kindern außerhalb von Schule und Kindertagesstätten vorhält." Die Initiative habe ein hohes Maß an Offenheit und Mitwirkungsbereitschaft gezeigt.

Der Vorstand

Den Vorstand bilden im Februar 2010: Sonja Cäsar als Vorsitzende, Annett Meinhardt als Schriftführerin und Oliver Christ als Kassierer (Handy 0170/9024394).

Im Herbst 2010 wählte der Elternverein einen neuen Vorstand. Vorsitzende wurde Myriam Künitz, Kassierer Oliver Christ und Schriftführerin Annett Meinhardt.

Im Februar 2012 besteht der Vorstand aus Myriam Künitz (Handy 0171 / 6454875) als Vorsitzende, Kathrin Rutkowski (Handy 0175 / 2468631) als Schriftführerin und Oliver Christ als Kassierer (Handy 0170 / 9024394). Gabriele Weber (Handy 0163/1826450) aus Schalkenbach, staatlich anerkannte Erzieherin, ist als freiberufliche Betreuerin für den Verein tätig.

Mediografie

Übermittagsbetreuung Ahrweiler bangt um Ferienfreizeiten, rhein-zeitung.de vom 17. Februar 2011

Fußnoten