FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Antonius Kohlhaas

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammen mit Ehefrau Gerda führte Antonius Kohlhaas (* ca. 1936) 45 Jahre lang ein Lebensmittelgeschäft und dann einen Feinkostladen an der Niederhutstraße in Ahrweiler. Kohlhaas ist Gründer der Werbegemeinschaft Ahrweiler. Außerdem ist Kohlhaas Mitgründer und Gründungsvorsitzender des Förder- und Freundeskreises "St. Maria-Josef" Ahrweiler e.V.. Bis heute (Stand: Dezember 2012) leben die beiden Ruheständler in der Wohnung oberhalb ihres früheren Ladenlokals.


Vita

Seit ca. 1995 sorgt Antonius Kohlhaas regelmäßig für musikalische Unterhaltung der Bewohner des Alten- und Pflegeheims "St. Maria-Josef" Ahrweiler. Es fing damit an, dass der Hobbypianist auf einem altersschwachen, verstimmten Klavier im Flur der Einrichtung hin und wieder in die Tasten griff. „Erst kamen die Zuhörer zaghaft, aber dann hatten sie sichtlich Freude daran,“ sagte er einmal. Ca. 1997 wurde im Zuge eines Umbaus der Katharinensaal im Altenheim fertiggestellt. Mithilfe von Sponsoren konnte Kohlhaas ein Klavier für das Altenheim anschaffen. Seitdem gehören seine Mitsing-Nachmittage zu den Höhepunkten im Leben der Senioren. „Wir singen Volks- und Wanderlieder und im Advent natürlich auch bekannte Weihnachtslieder", sagte er Gabi Geller, Reporterin der Rhein-Zeitung. Zwischen den musikalischen Darbietungen liest Ehefrau Gerda kleine Texte vor. Viele der 65 Bewohner des Seniorenheimes St. Maria-Josef in der Ahrweiler Niederhutstraße kennen Antonius Kohlhaas bereits seit Jahrzehnten. Viele sind ehemalige Kunden.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 5. Dezember 2012