FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ...


Träger im Kreis Ahrweiler

1997

1. August 1997: Hermann-Josef Fuchs

15. September 1997: Oswald Meurer

1998

23. Juli 1998: Wilhelm Klaes

1999

2. November 1999: Hermann Josef Kettel

2001

7. März 2001: Rudolf Leisen

21. März 2001: Gisela Schnitker

3. Juli 2001: Klaus Ruhmann

Dezember 2001: Heinz Lindlahr

2002

12. März 2002: Bernd Schiffarth

7. Mai 2002: Dr. Karl-August Seel

2003

24. September 2003: Erwin Barabosch und Helmut Weber

22. Oktober 2003: Erich Michels und Peter Palm (Ahrweiler)

2. Dezember 2003: Ingrid Büntgen-Inhoffen (Sinzig), Hans Boes (Gimmigen) und Monika Esser

2004

10. März 2004: Gerd P. Jung

2005

März 2005: Roderich Graf von Spee

Mai 2005: Ursula Pöhler

Juni 2005: Hermann Terporten

27. Juli 2005: Werner Artzdorf, Georg Knieps, Henriette Maaskersting und Dr. Peter Porz

September 2005: Helmut Gies

2006

Mai 2006: Christine Wießmann (Remagen)

Juni 2006: Hilmar Kretzer (Kalenborn)

2008

April 2008: Dieter Dittmar

November 2008: Hans Joachim Bergmann und Gerd Hackenbruch

2009

März 2009: Hans-Georg Klein

August 2009: Hans Kessel (Oberwinter)

September 2009: Werner Schwarz

2010

April 2010: Annemarie Orth

7. Juli 2010: Hans Adolf Nicolaysen

2. September 2010: Käthe Bauerfeind

November 2010: Erwin Raths und Hermann Jüngling

Dezember 2010: Johannes Assenmacher, Rudolf Brommenschenkel, Josef Dorsch, Hans-Peter Frings, Hans-Jürgen Hecken, Michael Henneberger, Bernd Hück und Ulrich Kaspers

2011

Januar 2011: Agnes Menacher, Norbert Reineri und Rudolf Vitten

Februar 2011: Johannes Weck

März 2011: Hermann Heiser und Ingrid Hüttmann

August 2011: Olaf Petersen und Hartmut Wellershaus

25. November 2011: Toni Schröder und Hans-Peter Weltjen

2012

Februar 2012: Helmut Kremer und Bernd Walther

April 2012: Werner Mertens

September 2012: Günther Schell

2013

Januar 2013: Armin Link

Juni 2013: Sigmund Belz und Gerd Distelrath

September 2013: Detlev Goebel

Oktober 2013: Hubertus Raubal

16. Dezember 2013: Elmar Marino (Burgbrohl)

2014

April 2014: Rudolf Blum (Sinzig)

Mai 2014: Manfred Kolling, Peter Josef Schmitz, Konrad Gasper und Günther Köster

Juni 2014: Willi Fuhrmann (Niederzissen), Joachim Moll (Sinzig) und Werner Schüller (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

18. Juli 2014: Elisabeth Graff und Ingrid Strohe

18. November 2014: Winfried Sander

2015

3. März 2015: Dieter Breuer (Kripp), Josef Degen (Burgbrohl), Hermann Schmitt (Waldorf), Dorothea Wagner (Niederzissen) und Gerd Zenner (Brohl)

Ende März 2015: Klaus Karpstein

Juli 2015: Richard Keuler (Niederzissen)

8. September 2015: Karl-Heinz Bernardy (Rheineck) und Hermann Lehmann (Adenau)

2016

4. März 2016: Karl Paul, Franz-Albert Baur, Hermann Schlicht und Stephan Pauly

27. April 2016: Robert Bous

Oktober 2016: Hermann-Josef Romes

November 2016: Gottfried Bouhs und Gregor Steinborn

2018

August 2018: Hildegard Schneider

Herbst 2018: Erno Mahler

Siehe auch

Mediografie

landesrecht.rlp.de: Landesgesetz über die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz vom 6. Februar 1996 (geändert durch Gesetz vom 12. Oktober 1999)

Weblink

Wikipedia: Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz