FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dorotheenweg (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dorotheenweg, im einst selbstständigen Ort Beul und im heutigen Bad Neuenahr gelegen, wurde nach der Franziskanerinnen-Schwester M. Dorothea Sondermann benannt, die am Krankenhaus "Maria Hilf" Bad Neuenahr über drei Jahrzehnte in der ambulanten Krankenpflege tätig war. Die Bevölkerung baute zu ihr ein besonders inniges Verhältnis auf. Jeder kannte die Franziskanerin, die für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit im Jahr 1958 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde.


Lage

angrenzende und einmündende Straßen

Anlieger

6: Hospiz im Ahrtal