FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Freiwillige Feuerwehr Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Breisig ist der größte Löschzug der Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig.


Schaukasten am Feuerwehrhaus.

Wehrführung

Entwicklung

ehemalige Wehrführer: Dieter Ferres (ab 1. April 2004),

ehemaliger stellvertretender Wehrführer: Manfred Lammerich (ab 1. April 2004), Dieter Ferres (Juli 2000 bis März 2004)

ehemalige Jugendfeuerwehrwarte: Dieter Ferres, Dennis Nähren

Beförderungen, Verpflichtungen, Bestellungen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Bad Breisiger Feuerwehr im März 2014. Bürgermeister Bernd Weidenbach bestellte Marco Baier und Martin Kunz zu Brandmeistern sowie Wehrführer Wolfgang Zils zum Hauptbrandmeister. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Sascha Lücker, Daniel Rott und Niklas Walbröl ernannt. Zu Oberfeuerwehrmännern befördert wurden Lucas Herter, Marcel Schmitz und David Weller. Daniel Burghardt, Moritz Fraczek und Yannis Seidel wurden als Feuerwehrmänner und Jessica Bayer als Feuerwehrfrau verpflichtet. Daniel Burghardt wurde zum stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart ernannt.Marcus Bell und Stephan Nickel wurden für "25-jährige aktive und pflichtreue Tätigkeit in der Feuerwehr" mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet. Manfred Lammerich, Träger des goldenen Feuerwehrehrenzeichens, erhielt vom Bürgermeister für seinen 35-jährigen Einsatz für die Breisiger Wehr ein Weinpräsent.[1]

Wehrführer Wolfgang Zils zog bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Breisig im April 2014 Jahresbilanz: Von März 2013 bis März 2014 hätten zwölf Kameraden Lehrgänge auf Ebene des Landkreises Ahrweiler und bei der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz besucht. Und 96 Einsätze seien gefahren worden. Besonders erfeulich sei die Informationen von Bürgermeister Bernd Weidenbach zu Umbau und Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses. Nach langer Planung werde noch im Jahr 2014 mit dem Bau begonnen. Mit Auszeichnungen bedacht wurden bei der Versammlung außerdem Hauptbrandmeister Manfred Lammerich für 35 Jahre und Hauptfeuerwehrmann Stephan Nickel für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Seit 30 Jahren war Brandmeister Günter Lücker Kassierer der Feuerwehr.[2]

Bei der Mitgliederversammlung im März 2015 hat die Bad Breisiger Feuerwehr, die zu dieser Zeit 41 Aktive zählt, ihre Sollstärke immer noch erreicht. Auch deshalb komme der Jugendarbeit eine immer größere Bedeutung zu, sagte Wehrführer Wolfgang Zils. Viele aktive Mitglieder seien über die Jugendabteilung in die Einsatzabteilung gewechselt. Derzeit bildeten zwölf Mädchen und Jungen das Nachwuchsteam in der Jugendabteilung, die von Jugendwart Dennis Nähren und dessen Stellvertreter Daniel Burghardt geleitet werde. 95 Einsätze hatte die Wehr im Jahr 2014. Hinzu kamen Übungen, Fortbildungsveranstaltungen und Lehrgänge auf Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz. Eine große Überraschung war das neue Mannschaftstransportfahrzeug, das dem Löschzug während einer Feierstunde zum Zwiebelsmarkt übergeben wurde. Die Unterstützung einer Stiftung mit einem Herz für die Jugendarbeit hatte das möglich gemacht. Für das Jahr 2015 sei die Beschaffung eines Rettungsbootes geplant, sagte Zils. Nach Erreichen der Altersgrenze wurde Brandmeister Dieter Kindler nach 42 Jahren Zugehörigkeit zur Einheit aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Ehrungen galten Daniela Deffland und Niklas Walbröl für zehn aktive Jahre bei der Wehr, Michael Dühr für 15 Jahre und Stefan Ockenfels sowie Michael Diekmann für je 20 Jahre. Auf 30 Jahre Einsatzerfahrung blickte Michael Deffland-Kleinmann zurück.[3]

Siehe auch

Video

Siehe auch

Feuerwehrgerätehaus Bad Breisig

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Breisig: Mit Jessica Bayer schließt sich eine weitere Frau an, general-anzeiger-bonn.de vom 18. März 2014
  2. Quelle: Stadt Bad Breisig: Feuerwehr blickt zurück auf 96 Einsätze, general-anzeiger-bonn.de vom 13. April 2014
  3. Quelle: Bad Breisiger Feuerwehr: Erst Rettungsbrett, dann Rettungsboot, general-anzeiger-bonn.de vom 19. März 2015