FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Günther Jarausch

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günter Jarausch (* 12. November 1926) aus der Vogelsangstraße 22 in Sinzig und Ehefrau Ursula konnten am Donnerstag, 15. November 2012, Eiserne Hochzeit feiern.[1] Im November 2017 feierte das Paar Gnadenhochzeit.[2]


Vita

Günther Rarausch wurde am 12. November 1926 in Deutsch-Praußnitz im ehemaligen Sudetenland geboren. Im Krieg und danach war er Minensucher in der Ostsee. Später arbeitete er auf einem Gutshof. Nachdem im Jahr 1950 Tochter Margret zur Welt gekommen war, zog die Familie nach Bad Breisig um. Sieben Jahre lang arbeitete Jarausch bei der AGROB in Sinzig, bevor er sich seines erlernten Berufs als Kellner und Koch besann und drei Jahre lang im Wirtshaus „Zum Weißen Ross“ Bad Breisig arbeitete.

Im Jahr 1960 übernahmen Günther und Ursula Jarausch für 15 Jahre die Bahnhofsgaststätte in Brohl. In dieser Zeit bauten sie auch ihr Haus in der Vogelsangstraße 22 in Sinzig, in das sie im Jahr 1965 einzogen. Als die Bahnhofsgaststätte nicht mehr gut lief, arbeitete Jarausch im Kurhotel und im Hotel-Restaurant „Quellenhof“ Bad Breisig. Bei Staatsempfängen wie mit Konrad Adenauer und Theodor Heuss war er dabei. Den Flur des Wohnhauses in Sinzig schmücken zahlreiche Urkunden und Erinnerungen an diese und weitere Empfänge, an denen Jarausch beteiligt war.

Ursula Jarausch wurde am 15. Juni 1925 im ostpreußischen Königsberg geboren, arbeitete als Zahnarzthelferin und floh schließlich in den Westen. Bei einem Wochenendtanz in einem Flüchtlingslager in Kiel lernten sich die beiden im Jahr 1945 kennen. Ursula Jarausch arbeitete dort als Kindergärtnerin. In den harten Nachkriegszeiten gab es eine gemeinsame Wohnung nur gegen Trauschein. Auch deshalb wurde am 15. November 1947 in Norddeutschland geheiratet.

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 15. November 2012
  2. Quellen: Judith Schumacher: Zusammen 183 Jahre alt, seit 70 Jahren verheiratet – Ursula und Günther Jarausch feiern Gnadenhochzeit, in: Rhein-Zeitung vom 15. November 2017, und Gnadenhochzeit bei Ursula und Günther Jarausch – Seit 70 Jahren verheiratet – Das Paar lernte sich beim Wochenendtanz in einem Kieler Flüchtlingslager kennen, blick-aktuell.de vom 21. November 2017