FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Georg Schmidt

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Schmidt (* 28. August 1957, † 27. Juli 2015) war Mitglied des CDU-Stadtverbands Sinzig und von 2009 bis 2013 Mitglied des Ortsbeirats Sinzig. Seine Leidenschaft galt dem Karneval.


Vita

Zum 1. Januar 1980 wurde Georg Schmidt Mitglied der Karnevalsgesellschaft "Närrische Buben" Sinzig von 1967 e.V.. Im Jahr 1984 ist er zum Kommandanten gewählt worden. 23 Jahre, bis 2007, übte er dieses Amt aus. Gleichzeitig war er Mitglied des KG-Vorstandes. Nach mehrjähriger Tätigkeit als 2. Vorsitzender wurde er im Jahr 1999 für vier Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. In der Session 1989/1990 regierte Schmidt als Prinz Georg II. die Sinziger Narren - zusammen mit seiner Prinzessin Monika. Für seinen Einsatz zum Wohle der KG "Närrische Buben" und für das heimische Brauchtum wurde er am 6. Januar 1996 mit dem silbernen Verdienstorden und am 4. Januar 2009 mit dem goldenen Verdienstorden des Regionalverbandes Karnevalistischer Korporationen Rhein - Mosel - Lahn e.V. ausgezeichnet. Am 17. November 2007 folgte die Ernennung zum Ehren-Stadtkommandanten. Schmidt war aktives Mitglied des Reservistenkorps der "Närrischen Buben", das er im Jahr 1993 mitgegründet hatte.[1]

Würdigungen

"Seine Ruhe und Gelassenheit, aber auch sein engagiertes Wort und seinen Witz werden wir vermissen", hieß es in einem Nachruf des CDU-Stadtverbands Sinzig.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Nachruf der Karnevalsgesellschaft "Närrische Buben" Sinzig von 1967 e.V. in: Blick aktuell - Sinzig Nr. 31/2015, Seite 44
  2. Quelle: Blick aktuell - Sinzig Nr. 31/2015, Seite 44