FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der im Jahr 2006 auf Initiative von Andrea Stenzel gegründete und von ihr geleitete Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr hat - Stand: Dezember 2008 - knapp 60 Mitglieder.


Chorprobe am 6. Dezember 2016

Chronik

Im Frühjahr 2006 stand Andrea Stenzel, Kantorin der evangelischen Kirchengemeinde in Bad Neuenahr, vor dem Problem, dass sich Jugendchor der Kirchengemeinde, mit dem sie lange gearbeitet hatte, mit zunehmendem Lebensalter der Sänger nach und nach auflöse. Weil es in der Region noch keinen Chor gab, der vorrangig Gospels sang, veröffentlichte sie in den lokalen Zeitungen einen Aufruf, in dem sie interessierte Menschen zwecks Gründung eines Gospelchores zu einer ersten Probe einlud. 35 Frauen und Männer folgten dieser Einladung. Damit war für sie klar, dass Gospels als eine Art der geistlichen Musik vielen Menschen gefallen.

So trat der im Mai 2006 gegründete Chor bereits im Dezember 2006 erstmals öffentlich auf. Zu dieser Zeit waren bereits 50 Sängerinnen und Sänger dabei. Seitdem gibt der Chor in jedem Jahr am dritten Adventswochenende ein Gospelkonzert in der Martin-Luther-Kirche.

Für 15. Dezember 2012 lud er zum siebten Mal in Folge zu einem Adventskonzert in die Martin-Luther-Kirche Bad Neuenahr ein. Für dieses Jahr hatte der Chor zwei Stars aus der christlichen Popmusikszene zum gemeinsamen Musizieren eingeladen: Andreas Schütz und Andreas Hermjakob. Mit Begleitung der beiden Profimusiker präsentierte der Chor unter dem Motto „Gospelchor goes Pop“ Songs von Abba, Michael Jackson, Bette Midler und John Miles.[1]

Im Dezember 2016 zählt der Chor 70 Mitglieder. Der Einzugsbereich des Chores reicht dabei weit über Bad Neuenahr hinaus. Obwohl darunter nur 15 Männer sind, singt der Chor vierstimmig. Chorleiterin Stenzel schreibt viele der Arrangements für den Chor selbst. Der Chor reist immer wieder auch in andere Städte, um dort Konzerte zu geben. Das Repertoire wird immer mehr erweitert. Ungefähr dreimal monatlich probt der Chor.[2]

Video

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 5. Dezember 2012
  2. Quelle: Gabi Geller: Gospelchor: Zehnjährige Erfolgsgeschichte – Andrea Stenzel hat den Chor der Evangelischen Kirchengemeinde gegründet und steht ihm noch heute vor, in: Rhein-Zeitung vom 9. Dezember 2016