FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Hotel - Restaurant - Café „Zur Linde“ Schuld/Ahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Winterliches Panorama

Das Hotel - Restaurant - Café „Zur Linde“ in Schuld an der Ahr befindest sich seit 1852 in Familienbesitz. Das 37 Meter über der Ahr stehende Haus, das sich in Reichweite von Ahrsteig, Eifelsteig und Ahr-Radweg befindet, eignet sich gleichermaßen für Einzelgäste wie für größere Gruppen. Es bietet Platz für Familienfeiern und Gesellschaften aller Art mit bis zu 120 Personen.


Die „Linde“ befindet sich 37 Meter über der Ahr.
Linde Schuld 2.jpg
Linde Schuld 5.jpg
Linde Schuld 6.jpg
Lind Schuld 1.jpg
Lind Schuld 3.jpg

Anschrift und Standort

Hauptstraße 2

53520 Schuld

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Inhaber

Küchenchef Rolf Kläsgen und Ehefrau Eleonore

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag Ruhetag – außer an Feiertagen und auf Anfrage

Von Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr

Küchenzeiten: 11.30 bis 14 Uhr und ab 17.30 Uhr

Weitere Angebote

  • Jeden ersten Sonntag im Monat frische hausgemachte Waffeln
  • Weinproben und Vinothek mit Weinen der Dagernova Weinmanufaktur und Ahr-Winzer eG
  • Alle Speisen auch zum Mitnehmen
  • Partyservice und kalt-warme-Buffets für Anlässe aller Art
  • Brunch
  • Geführte Wanderungen und Mountainbike-Touren

Chronik

Gottfried Kinkel erwähnte in seiner Reisebeschreibung den Gastwirt Hoffmann in Schuld. Der Beschreibung nach handelt es sich dabei um das heutige Hotel „Zur Linde“.[1]

1852 bewirtete Jakob Kläsgen, der Gründer der „Linde“, erstmals Wanderer und Urlauber. Daneben führte er ein Kolonial- und Kurzwarengeschäft sowie eine Schmiede und Landwirtschaft. Bis heute wurde der Betrieb jeweils von den Eltern an die Kinder weitergegeben. Jede Generation passte das Hotel-Restaurant-Café durch Renovierungen und Umbaumaßmahnen an die gewandelten Erfordernisse an. Heute wird das Haus von Küchenchef Rolf Kläsgen und Ehefrau Eleonore geführt. Im Restaurant bieten sie gutbürgerliche, regionale und saisonale Speisen an, im Café Torten und Kuchen aus eigener Herstellung. Die Speisenkarte enthält auch Wildgerichte. Dazu werden u.a. Rot- und Weißweine von der Ahr kredenzt. Das Haus eignet sich sowohl für Einzelgäste als auch für größere Gruppen.

Sebastian Kläsgen, der Juniorchef des Hauses, ist Mitglied bei der Mission Steillage und Berater für deutschen Wein.

Weblinks

  • Quelle: Festrede von Herrn Ulrich anlässlich des Jubiläums „95 Jahre Verkehrsverein Schuld“ am Sonntag, 12. November 2017