FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kirchstraße (Remagen)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kirchstraße in Remagen ist ein historisches Pflaster. Als Via Principalis war sie vor 2000 Jahren die Hauptachse des römischen Kastells „Rigomagus“. Zu den Funden aus römischer Zeit, die dort gemacht wurden, zählt eine antike Fußbodenheizung unter der Kulturwerkstatt. Nach der Jahrtausendwende hat sich die Straße zu einer Kunst- und Kulturmeile mit Ateliers und Galerien entwickelt. Das Alte Jugendheim Remagen beherbergt heute die Kulturwerkstatt sowie ein Caracciola-Gedächtniszimmer in Erinnerung an die Remagener Rennfahrerlegende Rudolf Caracciola.[1]


Schild an der Kirchstraße in Remagen

Verlauf

Die Karte wird geladen …

Anlieger

Altes Jugendheim Remagen

Katholisches Pfarrhaus Remagen

2: Galerie Artspace K 2 und Kunstraum „Studio MoNo“

9: Römisches Museum Remagen

25: Modern Art Showroom Remagen

32: Katholisches Pfarr- und Jugendzentrum "St. Peter und Paul" Remagen

Weitere Bilder

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 17. Dezember 2012