FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Niclas Schell

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Niclas Schell aus Oberwinter, Personalsachbearbeiter bei Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, wurde im Juni 2012 zum Vorsitzenden des Kreisverbandes Ahrweiler der Jungen Union gewählt und in den Jahren 2014 und 2017 als Kreisvorsitzender bestätigt. Bei einer Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Remagen im Spätsommer 2018 wurde er zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.[1] Bei einer Mitgliederversammlung des JU-Kreisverbands im Spätherbst 2019 kandidierte Niclas Schell nicht erneut für das Amt des Vorsitzenden. Nick Falkner aus Grafschaft wurde zu seinem Nachfolger gewählt.[2]


Vita

Bei der Landtagswahl 2021 tritt Niclas Schell als B-Kandidat im Landtagswahlkreis 13 an. A-Kandidatin ist Petra Schneider aus Niederzissen. Bei der Delegiertenversammlung der CDU Rheinland-Pfalz Mitte Oktober 2020 wurde er auf Platz 15 der Ersatzbewerberliste gewählt.[3]

Weblink

facebook.com: Niclas Schell

Fußnoten

  1. Quelle: Victor Francke: Mitgliederversammlung: Claus Krah ist neuer Chef der CDU Remagen, general-anzeiger-bonn.de vom 2. September 2018
  2. Quelle: Nick Falkner führt Junge Union – Kreisversammlung wählt neuen Vorstand – Nachwuchsorganisation will kontroverse Debatten führen, in: Rhein-Zeitung vom 5. Dezember 2019
  3. Quelle: CDU-Rheinland-Pfalz stellt in Ludwigshafen Landesliste zur Landtagswahl 2021 auf – Jüngstes Kandidatenteam für den Landtag – Petra Schneider und Horst Gies MdL mit sehr guten Wahlergebnissen, blick-aktuell.de, 13. Oktober 2020