FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Nicole Gieraths

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorstellung der Weinkönigin Daniela Gieraths (2.v.l.) und ihrer Prinzessinnen Nicole Gieraths (links) und Doreen Adams (3.v.l.) am Kirmes-Samstag der St.-Anna-Kirmes Bachem im Juli 1995

Nicole Gieraths (* 23. April in Bad Neuenahr) war Weinprinzessin ihrer Schwester Daniela Gieraths, die in der Saison 1995/96 Ortsweinkönigin von Bachem war. Dritte im Bunde war die gemeinsame Freundin Doreen Adams; auch sie fungierte als Weinprinzessin.


Vita

Nicole Gieraths wurde am 23. April in Bad Neuenahr als zweite Tochter von Franz-Josef Gieraths und Marianne Gieraths geboren. Nachdem sie die Grundschule Leimersdorf besucht hatte, wechselte sie zur Erich Kästner-Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nicole absolvierte in der urologischen Ambulanz eines Krankenhauses im Kreis Ahrweiler ihre Ausbildung zur Arzthelferin und arbeitet auch heute noch in einer Praxis für Urologie. Nicole spielte in ihrer Kindheit und Jugend einige Jahre Fußball in der Mädchenmannschaft des ehemaligen Sportclubs 07 Bad Neuenahr e.V. In der Session 1989/90 war sie im damaligen Kinderprinzenpaar des Möhnenvereins Nierendorf die Prinzessin. Mutter Marianne Gieraths gehörte zu den Gründerinnen des Möhnenvereins von Nierendorf. Nicole ist, wie ihr Vater und ihre Schwester Daniela, Fan des Fußballvereins 1. FC Köln. Daniela und Nicole Gieraths stammen nicht aus Bachem, sondern aus Nierendorf. Ihre Eltern Franz-Josef und Marianne Gieraths führten jedoch viele Jahre die ehemalige Gaststätte „Sportklause“ in Bachem. Franz-Josef Gieraths was 1993/94 und 1994/95 Karnevalsprinz in Bachem/Ahr. Nicole lebte viele Jahre in Bachem.