FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Patenschaftsweinberg am Silberberg (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Dagernova Weinmanufaktur und Ahr-Winzer eG begann im Jahr 2012 mit dem Anlegen von Patenschaftsweinbergen – am Silberberg unweit des Hotels „Hohenzollern“ hoch über Ahrweiler, am Sonnenberg in Bad Neuenahr und in Walporzheim an. Schiefertafeln zeigen in den Wingerten die Namen der Rebstockpaten an, die das Jahr über von der Dagernova über alles informiert werden, was rund um ihre Rebe(n) geschieht. Im Herbst haben die Paten die Möglichkeit, ihre Weinstöcke persönlich abzuernten. Anschließend wird im Weinberg ein rustikaler Imbiss mit Blick ins Ahrtal gereicht. Später gibt es für jeden Paten zwei Flaschen Wein aus dem Patenschaftsweinberg. Das 75 Euro teure Gesamtpaket umfasst Urkunde, Anfahrtskizze und Rebstocklageplan. In den Folgejahren kostet eine Patenschaft jährlich 55 Euro.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Daniel Robbel/Dirk Unschuld: Ahrweiler: Traubenlese an der eigenen Rebe – Der Patenschaftsweinberg, in: dieselben: 111 Orte im Ahrtal, die man gesehen haben muss, mit zahlreichen Fotografien, Broschur, 240 Seiten, ISBN 978-3-7408-0850-1, Emons-Verlag 2020, 16,95 Euro, S. 36 f.