Peter Josef Bauer

Aus AW-Wiki

Diamanthochzeitspaar Peter Josef und Ulla Bauer im Frühsommer 2021

Peter Josef („Pittjupp“) Bauer (* 15. April 1935) aus Bad Bodendorf ist Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bodendorf, Radsportler und Mitglied des Imkervereins „Goldene Meile“.


Vita

Pittjupp Bauer wurde am 15. April 1935 in der Bad Bodendorfer Pension Bauer geboren, die von seinen Eltern geführt wurde. Viele Jahre lang arbeitete er bei den Sinziger Stadtwerken. Im Sportclub Bad Bodendorf gründete der Dachdecker eine Radsportgruppe. Nach dem Krieg packte Pittjupp Bauer beim Wiederaufbau der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bodendorf mit an, deren Wehrführer er ein Vierteljahrhundert lang war. Seit vielen Jahren schon trägt er den Titel des Ehrenwehrführers. 1953 wurde Bauer Mitglied der St.-Sebastianus-Bruderschaft Bad Bodendorf; bei der Renovierung der St.-Sebastianus-Kapelle kümmerte sich der Vater eines Sohnes und Großvater von zwei Enkeltöchtern unter anderem um das Dach.[1]

Seine spätere Ehefrau Ursula (geb. Steinheuer, * etwa 1936) lernte Peter-Josef Bauer Mitte der 1950er Jahre beim Tanz auf der St.-Georg-Kirmes Löhndorf kennen. Am 6. Juli 1961 gab sich das Paar in der katholischen Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ Remagen das Ja-Wort. Gefeiert wurde anschließend in Heppingen, dem Geburtsort der Braut. Bald baute sich das Paar in Bad Bodendorf ein Eigenheim. Ursula Bauer gehört seit etwa 1970 dem Möhnenverein Bad Bodendorf an, dessen Veranstaltungen sie mit Tanzeinlagen, Kostümen und dem einen und dem Anrühren von Waffelteig unterstützte. Das karnevalistische Gen hat sie dabei von ihrer Mutter Anna übernommen.[2]

Fußnoten