FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Freiwillige Feuerwehr Bad Bodendorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Bodendorf ist ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sinzig.


Hinweisschild an der Einfahrt zum Gelände der Löschgruppe.
Jahr für Jahr lädt die Bad Bodendorfer Feuerwehr zum Tanz in den Mai ein - und zu einem Tag der offenen Tür am 1. Mai.
Josef Schlagwein (Zweiter von rechts), damals Wehrführer in Bad Bodendorf, bei der Ausbildung in der Landesfeuerwehrschule in Koblenz im Jahr 1936.

Leitung

Kontakt

E-Mail info@feuerwehrbadbodendorf.de

Gründung und Entwicklung

Die Bodendorfer Wehr wurde im Jahr 1934 gegründet. Mitgründer: Peter Beitzel.

Die technische Ausrüstung der Wehr war zunächst sehr primitiv. Die Motorspritze TS4, 1952 von der Gemeinde Bodendorf angeschafft, wurde auf einer zweirädrigen Handkarre transportiert. Im Ernstfall bedurfte es also der Kraft und der Schnelligkeit der Feuerwehrmänner. Der erste Bodendorfer Kinderspielplatz auf dem Gemeindegrundstück zwischen Bundesstraße und Bahnhof musste 1959 dem neuen Gerätehaus der Wehr weichen. Im Jubiläumsjahr aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens hatte die Wehr ein festes Zuhause gefunden. Am 20. Januar 1963 erhielt die Wehr ihr erstes modernes Feuerwehrfahrzeug, ein Tragkraftspitzenfahrzeug Ford FK 1250. 1975 bezog die Wehr ihr erweitertes Mehrzweckfeuerwehrhaus.

Im Mai 2013 wurde das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF) im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Kroeger, Löschzugführer René Schmitt, Stadtwehrleiter Andreas Braun und dem stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspektor Gerhard Oelsberg im Gerätehaus in Dienst gestellt. Das 66.000 Euro teure Einsatzfahrzeug war die dritte Neuanschaffung innerhalb der zurückliegenden acht Jahre. "Aus dem einst völlig veralteten Fuhrpark ist in diesen Jahren eine hochmoderne Einsatzflotte geworden", hieß es auf rhein-zeitung.de.[1] Pastor Achim Thieser und Pfarrer Hubertus Raabe segneten das Fahrzeug ein. Die Neuanschaffung ersetzte einen 31 Jahren alten Ford Transit, der zuletzt große Probleme mit dem Anspringen hatte. Löschzugführer Schmitt sagte: „Wir können sechs Einsatzkräfte transportieren. Und mit Hilfe des Rollcontainersystems sind wir in einem bisher nicht gekannten Maße flexibel.“ Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bodendorf unterstützte die Anschaffung mit einem 11.000-Euro-Zuschuss.

weitere Bilder

Mediografie

Ein dreiviertel Jahrhundert Feuerwehrwesen in Bad Bodendorf (feuerwehr.sinzig.de vom 26. August 2009)

siehe auch

Weblinks

  • Quelle: Bernd Linnarz: Feuerwehr in Bad Bodendorf: Alter Einsatzwagen war schon fast ein Museumsstück, general-anzeiger-bonn.de vom 5. Mai 2013