FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rudolf Wolber sen.

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Rudolf Wolber)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rudolf Wolber (* 1. Januar 1945 in Meckenheim) aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Vater von Rudolf Wolber jun., ist stellvertretender Vorsitzender der Winzer- und Weinbruderschaft Ahr e.V.. Im Jahr 2011 übernimmt der als Nachfolger von Ludwig Gruber das Amt des Ahrweiler Bacchus'. Der gebürtige Meckenheimer absolvierte ab 1959 eine Zahntechniker-Lehre im Dental-Labor Geller in Ahrweiler. Jahrzehnte lang arbeitete er dort in diesem Beruf. Er wurde Mitglied der Brauchtumsgruppe des Heimatvereins "Alt-Ahrweiler" e.V. und baute in Ahrweiler ein Haus. Der fünffache Vater, Groß- und Urgroßvater arbeitet in Weinbergen und Keller des Weinguts Peter Kriechel mit, leitet Weinproben und führt Gäste durch die Weinberge. Nachdem er mehrere Seminare absolviert hat, darf er sich „anerkannter Berater für deutschen Wein“ nennen.[1]


Bacchus-Debüt beim Ahrweiler Winzerfest 2011

Vita

Rudolf Wolber wurde am 1. Januar 1945 in Meckenheim geboren. Von den vier Geschwistern sind im September 2011 drei verstorben. Wolber ist Vater von fünf Kindern sowie Groß- und Urgroßvater. Wolber absolvierte eine Ausbildung zum Zahntechniker, war Zeitsoldat und arbeitete als Fahrlehrer sowie Alten-/Krankenpfleger, bevor er in Rente ging.

Zu seinen Arbeitgebern gehörten das frühere Dental-Labor Kurt Geller bzw. Karl Beschmann am Kanonenwall in Ahrweiler. Seine Hobbies sind Weinproben und Kellerführungen, das Keltern von Wein und das Brauen von Bier sowie Angeln und Motorrad fahren. Früher war er Mitglied der Brauchtumsgruppe des Heimatvereins Alt Ahrweiler.[2]

Video

weitere Fotos

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 6. September 2010
  2. Quelle: Pressemitteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. vom 2. September 2011