FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Städtischer Kindergarten „Sonnenschein“ Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bad Breisig - Heinz Grates (163).jpg
Kita Sonnenschein Niederbreisig.jpg
Kita Sonnenschein 1.jpg
Kita Sonnenschein.jpg
Kita Sonnenschein 2.jpg
Kita Sonnenschein Niederbreisig 2.jpg
Vor dem Einzug des Kindergartens war das Gebäude Domizil der Lindenschule Bad Breisig.
Bad Breisig - Heinz Grates (3).jpg

Der Städtische Kindergarten „Sonnenschein“ Bad Breisig befindet sich im Gebäude der mit Ende des Schuljahres 2009/10 geschlossenen Rheintalschule Bad Breisig (Hauptschule). In den Sommerferien 2010 wurde mit den Umbauarbeiten für die Einrichtung begonnen, die mit 18 Kindern und vier Erzieherinnen an den Start ging. Raum um Raum wurde die Einrichtung erweitert. Im Oktober 2013 umfasste der Kindergarten den östlichen Gebäudetrakt sowie den gesamten ersten Stock der ehemaligen Hauptschule. Insgesamt hatte die Baumaßnahme ein Kostenvolumen von 1,3 Millionen Euro und konnte im Endausbau insgesamt neun Gruppen aufnehmen. Im Oktober 2013 besuchten 85 Kinder im Alter von einem bis zu sechs Jahren die Einrichtung, und das Erziehungspersonal wuchs auf 18 Personen an. 34 Ganztagsplätze stehen zur Verfügung. Höhepunkt eines Tages der offenen Tür Anfang Oktober 2013 war die feierliche Enthüllung des neuen Kindergartenschildes, das Karl-Heinz Ziebarth entworfen hatte. Gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Weidenbach und Leiterin Sabine Petry wurde das neue Logo präsentiert.[1]


Anschrift und Standort

Koblenzer Straße 27

53498 Bad Breisig (Stadtteil Niederbreisig)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Leiterin

Sabine Petry

Chronik

Im August 2011 wurde der zum Rhein hin gelegene Außenbereich des Kindergartens hergerichtet. Neues Spielgerät, speziell für Kinder unter drei Jahren, wurde aufgestellt. Der Spielplatz erhielt außerdem eine Abtrennung zwischen dem Bereich der kleinen und größeren Kindergartenkinder, um Unfallgefahren zu vermeiden. Auch der Zaun wurde erneuert, und für eine ausreichende Beschattung wurde gesorgt. Eine Teilfläche des Schulhofes der ehemaligen Rheintalschule Bad Breisig (Hauptschule) wurde für Spiel- und Bewegungsflächen abgesäumt.

Am 2. November 2012 berichtete die Rhein-Zeitung, dass der Kindergarten für 1,3 Millionen Euro saniert werde. Im November liefen die Umbauarbeiten im Eingangsbereich an, der gänzlich verändert werden sollte. Vorgesehen war ein großzügiger Empfangsbereich mit einem dahinter liegenden Abstellraum für Kinderwagen. Das Flachdach des Gebäudes aus den 1960er-Jahren war zu erneuern und die Außenfassade mussten energetisch saniert werden. Ende 2013 sollten die Arbeiten abgeschlossen sein und die Einrichtung Platz für neun Gruppen bieten - 85 Plätze für Kinder ab drei und 33 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Im November 2012 verfügte der Kindergarten über fünf Gruppen. Spätestens für das Frühjahr 2013 wurde mit einer sechsten Gruppe gerechnet.

Ab 1. August 2013 bestand in Rheinland-Pfalz und damit auch im Kreis Ahrweiler für einjährige Kinder ein Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Um diesen Anspruch erfüllen zu können, sollte eine Gruppe für unter Dreijährige eröffnet werden. Dazu gewährte der Kreis Ahrweiler weitere Fördergelder in Höhe von 62.000 Euro. Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Ahrweiler hatte für die Eröffnung der ersten vier Gruppen bereits einen Kreiszuschuss von 309.000 Euro gewährt. Geschaffen wurden insgesamt 46 Plätze für Kinder ab drei Jahren und 31 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Bei Bedarf bietet die Kindertagesstätte Platz für bis zu neun Gruppen.[2]

Im August 2014 wurden in der Kita rund 100 Kinder von 16 Mitarbeitern betreut. 40 weitere Kinder sollten hinzukommen, denn das Landesjugendamt hatte kurz zuvor die Erlaubnis für die Einrichtung der siebten und achten Gruppe zum 1. August 2014 erteilt. So konnten in der Einrichtung nach den Sommerferien 2014 49 Kinder im Alter von bis zu drei Jahren und 91 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren betreut werden – auch ganztätig –, dann von insgesamt 22 Mitarbeitern. „Die nunmehr in ihrem Ausbau fast fertiggestellte Einrichtung bildet zusammen mit den Außen- und Spielbereichen eine moderne Kindertagesstätte, in denen sich die betreuten Kinder entfalten und neue pädagogische Konzepte umgesetzt werden können“, berichtete die Rhein-Zeitung am 13. August 2014

Im Januar 2018 wurde ein Elternausschuss für das Kindergartenjahr 2017/2018 gewählt. Sieben der insgesamt acht Kita-Gruppen sind in diesem Ausschuss vertreten. Alle zwölf Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Den Vorsitz übernahm Christina Schweitzer.[3]

Siehe auch

Förderverein Kindergarten Sonnenschein Bad Breisig e.V.

Mediografie

Judith Schumacher: Einschränkungen beim Personal: Wolken über Kita Sonnenschein, rhein-zeitung.de vom 4. Oktober 2010

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 7. Oktober 2013
  2. Quelle: Kreis Ahrweiler gibt 1 Million Euro für neun Kindertagesstätten frei - Weitere 141 Betreuungsplätze für unter Dreijährige - Vier Millionen Euro Investitionen an Firmenaufträgen, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 18. Januar 2013
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 12. Januar 2018