Team Grafschaft e.V.

Aus AW-Wiki

"Die Pflege der Dachmarke 'Team Grafschaft' als Synonym für Qualität 'Made in Grafschaft', der Aufbau eines Netzwerks von Gewerbetreibenden zur besseren Kommunikation untereinander und gemeinschaftliche Werbeauftritte - das sind die Ziele des Teams Grafschaft e.V.. Aufbau und Pflege einer Internetplattform als Suchmaschine für die einzelnen Zielgruppen der Mitglieder gehören ebenso dazu. "Somit können potenzielle Kunden zentral alle Bedürfnisse decken und je nach Anforderung die einzelnen Firmen und Dienstleistungen kontaktieren", erklärte der IT-Fachmann und Unternehmer Michael Schneider, der die Homepage des Gewerbevereins gestaltete. Damit die Mitglieder sich und ihre Arbeitsgebiete sowie Stärken und Schwächen kennen lernen, sind regelmäßige Stammtische geplant - immer am ersten Dienstag im Monat.


Mitglieder

März 2008: 120

September 2008: 115

Gründung und Entwicklung

Im Februar 2006 kamen Grafschafter Unternehmer erstmals zu einem Treffen zusammen. Bereits ab Januar hatten sich die Unternehmer Oliver Piske, Norbert Köp, Axel Müller, Franz-Josef Floßdorf, Achim Kleser und der Kommunikationswirt und Werbetechniker Jörg Gaeb damit beschäftigt, die Aufgaben des Vereins zu definieren, Kernpunkte auszuarbeiten und ein für alle Gewerbetreibende tragfähiges Programm auf die Beine zu stellen. Gründungsversammlung mit 34 Teilnehmern war im Juni 2006 im Landgasthaus in Lantershofen.

Ergebnis der Vorstandswahl vom September 2008: Vorsitzender: Norbert Köp (Grafschafter Blumenwiese), stellvertretender Vorsitzender: Dirk Rosenbaum, Kassierer: Bruno Zimmermann und Schriftführer: Günter Cläsgens.

„Unser Team Grafschaft hat seinen Platz in der Gesellschaft eingenommen und findet seine Anerkennung in vielfältigen Gesten“, freute sich der Vorsitzende Norbert Köp beim Neujahrsempfang des Grafschafter Unternehmerverbundes im Januar 2013 im Bürgerhaus Ringen. Seit der Gründung 2006 sei das Team stetig gewachsen und habe sich zu einer Dachmarke für die Gewerbetreibenden in der Gemeinde entwickelt. Von geschätzten 800 Gewerbetreibenden in der Gemeinde seien mittlerweile doch eine ganze Menge Mitglied geworden und trügen dazu bei, mit immer neuen Veranstaltungen auf die leistungsstarken heimischen Betriebe aufmerksam zu machen. Köps besonderer Dank galt seinen Vorstandskollegen Carina Pollak, Bruno Zimmermann, Dirk Rosenbaum, Egbert Wronka, Michael Schneider und Jörg Gäb.[1]

Für Januar 2014 hatte das Team Grafschaft Mitglieder, Freunde und Unterstützer zu einem Neujahrsfrühschoppen ins Bürgerhaus Ringen eingeladen. Bei dieser Gelegenheit stellte das Team seine "Team-Grafschaft-App" für Android-Smartphones vor, die Mitglied Rudi Büttgen von der midcom GmbH Meckenheim programmiert hatte. Mit Hilfe dieser App kann man sämtliche Mitgliedsfirmen aus Handel, Handwerk und Gewerbe suchen und finden und direkt über Telefon oder per Kontakt zu ihnen aufnehmen. Bruno Zimmermann, langjähriger Schatzmeister des Teams, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2013 hatte der ehemalige Filialleiter der Raiffeisenbank Grafschaft-Wachtberg eG dieses Ehrenamt abgegeben.[2]

Bei der Mitgliederversammlung im Frühling 2015 wurde Oliver Piske als Nachfolger von Norbert Köp zum Vorsitzenden gewählt. Die Vorstandsmitglieder Egbert Wronka und Carina Pollack sowie Schatzmeister Florian Ulrich wurden in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem wurden erstmals Beisitzer gewählt, die einzelne Sachgebiete abdecken sollen. Ralf Klein sowie die Gründungsmitglieder Norbert Köp und Jörg Gaeb wurden zu Beisitzern gewählt. Neben der Neuauflage des Infoflyers werde es für die Internetseite auch eine PDA/Handy- und Tablet-Ausgabe (Responsive Design) geben, wie es bei der Versammlung hieß.[3]

Im Jahr 2015 schaffte der Verein einen Piaggio Ape Kleinsttransporter an, den die Mitglieder für Werbezwecke nutzen können. Im Februar 2016 wurde Egbert Wronka zum Vorsitzenden gewählt. Er hatte den zu dieser Zeit 94 Mitglieder zählenden Verein bereits kommissarisch geleitet, nachdem der bisherige Vorsitzende im Herbst 2015 aus der Grafschaft weggezogen war. Axel Müller (Grafschaft) wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Kassierer Florian Ulrich und Schriftführerin Carina Pollack wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer wurden in den Vorstand gewählt: Jörg Gaeb, Jörg Visang, Dennis Rink, Ralf Klein und Michael Schneider. Das zehnjährige Vereinsbestehen, dass eigentlich im Juni 2016 gefeiert werden sollte, soll mangels ausreichender finanzieller Mittel nicht wie geplant durchgeführt werden, berichtete der General-Anzeiger. Stattdessen solle der Geburtstag nun beim Grafschafter Frühlingsfest im April mitgefeiert werden.[4]

Bei der Mitgliederversammlung im Februar 2017 trat Kassierer Florian Ulrich aus beruflichen Gründen nicht mehr an. Axel Bend wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Der Vorsitzende Egbert Wronka, sein Stellvertreter Axel Müller und Schriftführerin Carina Pollack wurden einstimmig wiedergewählt. Um zwei Personen auf nunmehr drei reduziert wurde die Zahl der Beisitzer. Dort wurden Michael Schneider, Jörg Visang und Dennis Rink wiedergewählt. Jörg Gäb und Ralf Klein traten nicht mehr an. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Edeltraud Braschoß und Ramona Fuchs.[5]

Mediografie

http://www.blick-aktuell.de/Bad-Neuenahr/Factory-Outlet-Center-im-Innovationspark-Rheinland-wird-vehement-weiterverfolgt-179777.html Neujahrsempfang des Team Grafschaft – Factory Outlet Center im Innovationspark Rheinland wird vehement weiterverfolgt – Beigeordneter Michael Schneider kündigte noch für dieses Jahr wichtige Verfahrensschritte wie das Zielabweichungsverfahren an, blick-aktuell.de vom 11. Januar 2016

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 14. Januar 2013
  2. Quelle: Grafschaft: Zusammenschluss der Unternehmer stellt eigene App vor, general-anzeiger-bonn.de vom 21. Januar 2014
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 5. Mai 2015
  4. Quelle: Thomas Weber: Wirtschaft auf der Grafschaft – Egbert Wronka führt das „Team Grafschaft“, general-anzeiger-bonn.de vom 22. Februar 2016
  5. Quelle: Thomas Weber: Mitgliederversammlung des Teams Grafschaft: Das Jubiläum wird mit den Räubern gefeiert, general-anzeiger-bonn.de vom 20. Februar 2017