FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Tino Rossi

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der als selbstständiger Ingenieur arbeitende Tino Rossi (* ca. 1950) aus Altenburg bewarb sich bei der Kommunalwahl 2014 um das Amt des Ortsbürgermeisters für die Gemeinde Altenahr. Bei der Kommunalwahl 2004 wurde Rossi erstmals in den Gemeinderat Altenahr gewählt. Über seine Motive für die Kandidatur sagte er, die Gemeinde Altenahr brauche dringend neue Ideen. Die Strukturen des Ortes seien veraltet, der Fremdenverkehr sieche dahin. Die Rhein-Zeitung berichtete am 24. Mai 2014, Rossi wolle "den Ort mit der in seinen Augen schönsten Landschaft an der Ahr touristisch attraktiver gestalten, will beispielsweise mehr geschichtliche Führungen anbieten, vielleicht ein Freilichtmuseum an der Burg Are errichten und sich vor allem auch um die weitere Beruhigung im Altenahrer Ortskern kümmern." Außerdem sei es "dringend erforderlich, auch für die aus Mayschoß kommende und viel befahrene Bundesstraße 267 eine alternative Verlaufsroute zu verwirklichen, um eine Verkehrsberuhigung in der Ortslage zu erzielen.“ Darüber hinaus wolle Rossi die Dorfgemeinschaftsstrukturen verbessern, die Bürger organisatorisch besser einbinden und das Vereinswesen stärken.


Anschrift

Kreuzberger Straße 19

53505 Altenahr-Altenburg

Kontakt

Telefon 02643 2888

Mandat

Gemeinderat Altenahr (2004-2009 und 2009-2014)

Fußnoten