FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Udo Klingelhöfer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachdem er das Amt bereits ein Jahr innehatte, wurde Udo Klingelhöfer (* 20. Dezember 1968) im Dezember 2014 von Regierungsschuldirektor Alfred Schmidt in feierlichem Rahmen offiziell als Rektor der Barbarossaschule Sinzig eingeführt.


Vita

Nach der Mittleren Reife erlernte Klingelhöfer zunächst den Beruf des Gärtners. Während seines Sanitätsdienstes bei der Bundeswehr machte er an der Abendschule das Abitur nach. Nach seinem ersten und zweiten Staatsexamen bildete sich Udo Klingelhöfer, passionierter Jäger, verheiratet, Vater von zwei Söhnen, ständig weiter, so dass er nach seiner ersten Anstellung im Jahr an der Hauptschule Adenau, dann an der Regionalen Schule Nachtsheim und zehn Jahren als Konrektor der Realschule plus Niederzissen die Voraussetzungen für das Amt des Rektors erworben hatte. Parallel zu seinem Schuldienst absolvierte er ein erziehungswissenschaftliches Studium.[1] In der Wahlperiode 2009 bis 2014 war Klingelhöfer Mitglied des Jugendhilfeausschusses des Kreises Ahrweiler.

Mediografie

Neuer Schuleiter an der Barbarossaschule in Sinzig – „Das Rad nicht neu erfinden“ – Udo Klingelhöfer möchte die bewährten Strukturen erhalten, blick-aktuell.de vom 6. Januar 2014

Fußnoten

  1. Quellen: Marion Monreal: Bildung in Sinzig: "Sie sind die Kordel für ein sehr wertvolles Bündel", general-anzeiger-bonn.de vom 19. Dezember 2014, und Judith Schumacher: Klingelhöfer ist jetzt auch offiziell Schulleiter - Rektor ist schon seit einem Jahr Chef an der Barbarossa Realschule plus, in: Rhein-Zeitung vom 19. Dezember 2014