FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Förderverein SHK-Ahrweiler e.V.

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Berufsnachwuchs zu finden, wird wegen der demografischen Entwicklungen auch für die Handwerksbetriebe im Kreis Ahrweiler immer wichtiger. Für Handwerksbetriebe wird es künftig immer schwieriger, qualifiziertes Personal und motivierte Auszubildende zu finden. Außerdem müssen sich die regionalen Unternehmen verstärkt auf Wettbewerber aus dem Ausland einstellen. Deshalb gründeten die in der Sanitär- und Heizungstechnik-Innung des Kreises Ahrweiler zusammengeschlossenen Fachunternehmen im Juni 2008 im Seehotel Maria Laach den Förderverein SHK-Ahrweiler e.V. zur Förderung der Aus- und Fortbildung junger Menschen im Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Handwerk (SHK) fördern soll. Industrie, Handel und Finanzdienstleister aus der Region erklärten sich bereit, den Förderverein zu unterstützen. "Ziel des Fördervereins ist die Aus- und Weiterbildung junger Menschen, da so ein Fundament für das Wachstum der Innungsbetriebe gelegt werden kann", schrieb die Rhein-Zeitung am 27. Juni 2008.


Kontakt

E-Mail mail@foerderverein-shk.de

Vorstand

Chronik

Im Jahr 2012 wurde der Förderverein mit dem ersten Platz des Zukunftspreises Heimat der Volksbank RheinAhrEifel eG ausgezeichnet. Der Vereinsvorsitzende Rolf Mahlberg nahm bei der Auszeichnungsfeier Ende Februar 2012 im Kurhaus Bad Neuenahr die Urkunde und die vom Andernacher Künstler Manfred Hannes geschaffene Skulptur des Zukunftspreises entgegen. Die Initiatoren des Siegerprojektes schufen ein Ausbildungs- und Qualifizierungszentrum für ihre Nachwuchskräfte. Das Zentrum verbindet die theoretische Wissensvermittlung mit praktischen Übungen. „Damit leisten die Mitgliedsbetriebe einen wertvollen Beitrag, die Arbeitsplätze von rund 360 Mitarbeitern im SHK-Handwerk und mehr als 80 Auszubildenden in der Region zu sichern und neue zu schaffen“, hob Laudatorin Prof. Ingeborg Henzler in ihrer Laudatio hervor. Immer mehr junge Menschen zögen in die Ballungsräume. „Diesem negativen Trend haben wir den Kampf angesagt“, erklärte Mahlberg: „Heimat braucht den Nachwuchs.“[1]

Weblink

http://foerderverein-shk.de

Fußnoten

  1. Quelle: Frieder Bluhm: Zukunftspreis würdigt Einsatz für Ausbildung, rhein-zeitung.de vom 29. Februar 2012