Vereinsring Weibern e.V.

Aus AW-Wiki

Der Vereinsring Weibern e.V. kümmerte sich u.a. um die Bestuhlung in der Robert-Wolff-Halle Weibern. Aus den Erlösen von Festen schaffte der Verein außerdem Bühnenelemente, ein auslegbarer Hallenboden und eine Theke an.


Chronik

Im Juni 2002 wurden in den Vorstand gewählt: Ralf Geppert, Peter Josef Schmitz, Helga See, Marianne Gersabeck, Vorsitzender Manfred Schäfer (Weibern), Lothar Rausch, Susanne Schäfer, Werner Ackermann und Elke Kühn.[1]

Ralf Krayer gab seinen Vorsitz im Vereinsring aus beruflichen Gründen ab, berichtete Ortsbürgermeister Peter Josef Schmitz im Dezember 2018 dem Gemeinderat Weibern.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Olbrück-Rundschau vom am 20. Juni 2002
  2. Quelle: Hans-Josef Schneider: Weibern: Vereinsring ohne Chef – Ralf Krayer hat Amt niedergelegt – Rat stimmt außersportlicher Nutzung der Robert-Wolff-Halle zu, in: Rhein-Zeitung vom 28. Dezember 2018