FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wegkreuz „1709 Johannes Adolf“ (Wehr)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wehr - Heinz Grates (3).jpg
Wehr - Heinz Grates (4).jpg

An der Landesstraße 82 in Wehr steht, wenige Meter vor der Gemarkungsgrenze nach Glees und gleich neben der Freiflächen-Fotovoltaikanlage bei Wehr, ein Wegkreuz mit der Inschrift „1709 Johannes Adolf“.


Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

Das Kreuz verweist auf den 30-jährigen Krieg zurück, als in Wehr die Familie Michael Schwedt lebte, die auch Adolfs genannt wurde. Michael war möglicherweise ein schwedischer Soldat im 30-jährigen Krieg. Denn der Nachname Schwedt (= Schwede) und Adolfs (= Gustav Adolf) deuten auf eine schwedische Herkunft hin. Michael Schwedts Sohn Johann Michael Schwedt († 1726) war von etwa 1666 an etwa 30 Jahre lang Steinfelder Hofmann auf der Kellerei in Wehr. Johann Michael hatte noch einen Bruder namens Johann, der ledig blieb. Wer von den beiden das Kreuz stiftete, ist nicht überliefert.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Infoplakette des Brauchtums- und Verschönerungsvereins Wehr e.V. aus dem Jahr 2012 neben dem Kreuz